Blog

Objekt der Woche

Exoten aus unserer Sammlung

21.09.2017 von Jörn Kleinhardt
In unserem Sammlungsbestand befinden sich zahlreiche Objekte, die nicht unmittelbar aus der DDR stammen aber durchaus im Zusammenhang mit der DDR stehen. Ein paar dieser Exoten will ich Ihnen heute vorstellen.
Weiterlesen

Aus der Sammlung

Tradition aus Jena: Der optische Großbetrieb Carl Zeiss

31.08.2017 von Jörn Kleinhardt
Die Geschichte der Firma Carl Zeiss spiegelt gewissermaßen die Geschichte Deutschlands wieder. So wurde auch die optische Firma in zwei Teile gespalten: Der VEB Carl Zeiss im Osten und die Opton Optische Werke Oberkochen GmbH im Westen.
Weiterlesen

Aus der Sammlung

Robotron - Das Vetraute und das Kuriose

24.08.2017 von Jörn Kleinhardt
Der VEB Kombinat Robotron war bekannt für die Herstellung verschiedener Produkte zur Datenverarbeitung und Rechnertechnik. Heute geht es im Blog um einige bekannte, aber auch unbekanntere Produkte des Kombinats.
Weiterlesen

Kaffee Mix und die Kaffeekrise

03.08.2017 von Jörn Kleinhardt
Eines der aufsehenerregendsten Produkte der DDR war der Kaffee Mix. In diesem Blogbeitrag schauen wir die Geschichte der Kaffeeersatzprodukte genauer an.
Weiterlesen

Geschichte der Kosmetika und Körperpflegemittel der DDR

Von Florena zu Nivea

27.07.2017 von Jörn Kleinhardt
Selbst in einem so einfachen Ding, wie einer Hautcreme, kann sich eine bedeutende Geschichte verbergen. In diesem Blogbeitrag schauen wir uns Produkte der Dachmarke „Florena“ genauer an.
Weiterlesen

Reinigungsmittel der DDR

Fit, Ata, Spee - So wurde in der DDR geputzt

19.07.2017 von Praktikant
"Fit", "Ata" und "Spee" - Beispiele der vielen Reinigungsmittel der DDR, welche sich im Sammlungsdepot zuhauf finden lassen. Dieser Beitrag widmet sich der Herstellung und Nutzung von Reinigungsmitteln in der DDR.
Weiterlesen

Alkohol in der DDR

06.07.2017 von Praktikant
In der Sammlung des DDR Museum stapeln sich kistenweise Flaschen mit Schnaps, Wein und Bier aus der DDR. Doch aus welchem Grund?
Weiterlesen

Das DDR Museum packt aus

#unboxingDDR - Taschenrechner "konkret 200"

04.07.2017 von Michael Geithner
Das DDR Museum präsentiert die erste unboxing-Reihe historischer Exponate: #unboxingDDR. Einminütige Clips zeigen die Vielfalt von Originalen aus der DDR. Dieses Mal wird der Taschenrechner "konkret 200" ausgepackt, kommentiert von Sammlungsleiter Jörn Kleinhardt.
Weiterlesen

Sammlung

Wertvoller Zuwachs für die Sammlung des DDR Museum

10.04.2017 von Maria Bartholomäus
Die Sammlung eines Museums ist nie vollständig. In diesem Text stellen wir Ihnen besondere Neuzugänge vor, die kürzlich in die Sammlung des DDR Museum aufgenommen wurden.
Weiterlesen

Sammlung

Minibücher in der DDR – große Werke in kleinem Format

22.03.2017 von Maria Bartholomäus
Bei den sogenannten Miniaturbüchern handelt es sich um kleinformatige Bücher, die im ausgehenden 19. Jahrhundert verstärkt in Mode kamen. Auch zu DDR-Zeiten stellten sie ein beliebtes Sammelstück dar.
Weiterlesen

Lost Place

Jagen wie zu Kaisers Zeiten: Das Jagdhaus am Hubertusstock

20.03.2017 von Jörn Kleinhardt
Heute geht es im Blog um das historische Areal in der Schorfheide
Weiterlesen

Das DDR Museum ist auf der Suche

Wir erweitern unsere Sammlung

17.01.2017 von Miriam Schaptke
Das DDR Museum bittet ehemalige DDR-Bürgerinnen und Bürger um Hilfe bei der Suche nach bestimmten Erinnerungsstücken: Je vielfältiger der Sammlungsbestand ist, desto abwechslungsreicher kann das DDR Museum zukünftige Ausstellungen gestalten und desto mehr Kulturgut können wir für die Nachwelt erhalten. Sportbekleidung, Jeans, originalverpackte Lebensmittel, die Schreibmaschine “Erika” oder Objekte aus dem Schulalltag sind gefragt. Genauso freut sich die Sammlungsabteilung über Einzelstücke: Fehlendes wurde in der DDR häufig durch Selbstgemachtes ersetzt. Kleidung, Schmuck, Möbel und Dekorationsartikel wurden mit viel Liebe und Geduld selbst hergestellt - wertvolle Schätze, die wir bewahren wollen.
Weiterlesen

Objekte

„Mein kleines Lexikon“ – sozialistische Nachschlagewerke für Kinder

03.11.2016 von Jörn Kleinhardt
Der Kinderbuchverlag Berlin wurde am 1. Juni des Jahres 1949, dem Internationalen Kindertag, gegründet. Initiiert wurde die Gründung durch die Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD), offiziell wurde der Verlag durch den Parteivorstand der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) gegründet und war der ein Jahr zuvor gegründeten Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ unterstellt.
Weiterlesen

Sammlung

Pentacon Kamera- und Optiktradition aus Sachsen

27.10.2016 von Jörn Kleinhardt
Die optische Industrie hat in Sachsen eine lange Tradition. Firmen wie Zeiss Ikon, Welta, Altissa, oder Aspectar setzten seit Jahrzehnten auf diesen Standort und sorgten mit ihren wirtschaftlichen Erfolgen für den guten Ruf der sächsischen Kameraindustrie.
Weiterlesen