Blog

Podcast

Staatsbürgerkunde Podcast – Eine Sommerreise ins Grenzland

13.11.2019 von Nic Mattick
Die Geschichten des Mauerfalls in Berlin gingen um die Welt. Aber was geschah in ländlichen Grenzregionen zwischen Thüringen, Niedersachsen und Hessen? Martin Fischer begab sich auf die Reise für seinen Podcast „Staatsbürgerkunde“.
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

Aus die Maus! Geschenkartikel der Verkehrspolizei

05.09.2019 von Günter Höhne
Günter Höhne erinnert sich an die Verkehrspolizei, die volkstümlich auch als „Weiße Mäuse“ bezeichnet wurde und sich gern unter das Volk mischte. Sogar mit eigenen Souvenir- und Werbeartikeln.
Weiterlesen

Podcast

Staatsbürgerkunde Podcast – Spaß am Gerät

19.06.2019 von Nic Mattick
In seinem Podcast „Staatsbürgerkunde“ interviewt Martin Fischer spannende Zeitzeug*innen und Expert*innen und ermöglicht neue Perspektiven auf die Lebensrealität in der DDR. Thema des aktuellen Podcasts: Spaß am Gerät – Von Folientastaturen, Computerkabinetten und Taschengeldgräbern.
Weiterlesen

Objekt des Monats

Tragbarer Fernseher Combi-Vision 310

22.05.2019 von Maria Bartholomäus
Der tragbare Fernseher Combi-Vision 310 war nicht der Erste seiner Art. Nachdem der K67 es aus diversen Gründen nicht in die Großproduktion schaffte, füllte der Fernseher Combi-Vision 310 ab 1975 eine Marktlücke in der DDR.
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

Ersehnt – dann abgelehnt: Die Stereoanlage HMK 200 von Stern-Radio Berlin

20.05.2019 von Günter Höhne
Fachjournalist und Experte des ostdeutschen Produktdesigns Günter Höhne schreibt für den Museumsblog des DDR Museum. Diesmal stellt er die Stereoanlage HMK 200 vor. –
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

Maximal Multipel – Die HBM 250 aus Sebnitz

23.04.2019 von Günter Höhne
Fachjournalist und Experte des ostdeutschen Produktdesigns Günter Höhne schreibt für den Museumsblog des DDR Museum. Diesmal stellt er die Sebnitzer Handbohrmaschine HBM 250 Multimax vor. –
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

Vom Seminar ins Museum: Ein Hellerauer Seminarstuhl mit Bauhaus-Wurzeln

19.03.2019 von Günter Höhne
Fachjournalist und Experte des ostdeutschen Produktdesigns Günter Höhne schreibt für den Museumsblog des DDR Museum. Diesmal stellt er den Hellerauer Seminarstuhl vor.
Weiterlesen

Podcast

Staatsbürgerkunde Podcast – Kinderlieder der DDR

27.02.2019 von Nic Mattick
In seinem Podcast „Staatsbürgerkunde“ interviewt Martin Fischer spannende Zeitzeugen und Experten und ermöglicht neue Perspektiven auf die Lebensrealität in der DDR. Thema des aktuellen Podcasts: Kinderlieder der DDR.
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

Vom Entlein zum Schwan: „Moccadolly“

06.02.2019 von Günter Höhne
Fachjournalist und Experte des ostdeutschen Produktdesigns Günter Höhne schreibt für den Museumsblog des DDR Museum. Diesmal stellt er die Kaffeebrühmaschine Moccadolly vor.
Weiterlesen

Günter Höhne schreibt

DDR Design PRAKTI Kleinbildkamera

23.01.2019 von Günter Höhne
Fachjournalist und Experte des ostdeutschen Produktdesigns Günter Höhne schreibt für den Museumsblog des DDR Museums. Diesmal stellt er die PRAKTI Kleinbildkamera aus dem Jahr 1960 vor.
Weiterlesen

Filmvorstellung

Der Duft des Westpakets

15.01.2019 von Nic Mattick
Auf der Suche nach dem unvergesslichen Duft des Westpakets begeben sich die Regisseurinnen Maja Stieghorst und Brit-J. Grundel in ihrem Dokumentarfilm auf eine spannende olfaktorische Reise.
Weiterlesen

Zum Nachkochen

Französischer Feuertopf

19.10.2018 von Janine Henschel
Aus Möhren, grünen Bohnen, Paprika, Tomaten und mit goldbrauen Hähnchenkeulen vollendet
Weiterlesen

Podcast

Harald Hauswald - Neue Folge von Staatsbürgerkunde

10.09.2018 von Michael Geithner
Der Podcast "Staatsbürgerkunde – vom Leben in der DDR" kooperiert mit dem DDR Museum. In diesem wirft Martin Fischer einen Blick auf das Leben im "anderen" Deutschland zwischen 1949 und 1990. Zu verschiedensten Themen interviewt er Zeitzeugen und Experten und ermöglicht neue Perspektiven auf die Lebensrealität in der DDR. Dieses Mal stehen der Fotograf Harald und sein Wirken im Mittelpunk.
Weiterlesen

Aus dem Museum

#MuseumWeek: Eine Woche für Museen auf Twitter

08.05.2018 von Nadine Walter
Sieben Tage lang teilten tausende kulturelle Einrichtungen weltweit Eindrücke aus ihrem Alltag. Das DDR Museum erreichte dabei über 3,1 Millionen Menschen mit seinen Tweets.
Weiterlesen

Podcast

Staatsbürgerkunde – vom Leben in der DDR

06.04.2018 von Nadine Walter
Der Podcast "Staatsbürgerkunde – vom Leben in der DDR" kooperiert seit Kurzem mit dem DDR Museum. In diesem wirft Martin Fischer einen Blick auf das Leben im 'anderen' Deutschland zwischen 1949 und 1990. Zu verschiedensten Themen interviewt er Zeitzeugen und Experten und ermöglicht neue Perspektiven auf die Lebensrealität in der DDR.
Weiterlesen

Musikgeschichte

Amateurmusik in der DDR

28.03.2018 von Sören Marotz
„Wie war das eigentlich so damals mit der Amateurmusik?“ – Ein kleiner Einblick in die Welt eines Amateurmusikers aus Rathenow.
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

100 Orte der DDR-Geschichte

21.03.2018 von Praktikant
Martin Kaule und Dr. Stefan Wolle laden ein zum Spaziergang durch die DDR. Mit „100 Orte der DDR-Geschichte“ (2018) begeben sie sich auf eine fiktive Reise zu vergessenen Schauplätzen des vergangenen Staates und ihrem heutigen Erscheinungsbild.
Weiterlesen

Zum Nachkochen

Erzgebirgischer Festtagsbraten

22.12.2017 von Janine Henschel
Ob Ente, Gans, Pute, oder Kaninchen – je nach Region und Geschmack variiert das Festtagsmahl. Was gibt es traditionell bei Ihnen zu Heilig Abend und an den Weihnachtsfeiertagen?
Weiterlesen

Mit Nationalparks in die deutsche Einheit

Der Mensch braucht Wildnis

17.12.2017 von Dr. Stefan Wolle
Dr. Lebrecht Jeschke, der Mitautor des Buches „Naturschutz in Deutschland“, das 2013 im Ch. Links Verlag in Berlin erschienen ist, berichtete in einem Vortrag aus seinem Leben als Naturschützer, insbesondere über die Durchsetzung des Nationalparkprogramms, das die DDR in deutsche Einheit einbrachte.
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

Die Weltzeituhr

13.12.2017 von Dr. Stefan Wolle
Mit jeder politischen Wende änderte der Alexanderplatz sein Gesicht. Der Alex wurde so zu einer Art Denkmal der Architektur des 20. Jahrhunderts. Im Schnittpunkt der Sichtachsen steht der beliebteste Treffpunkt Ost-Berlins – die Weltzeituhr.
Weiterlesen

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen