Blog

Musikgeschichte

Wittstock statt Woodstock - Blues in der DDR

24.04.2018 von Sören Marotz
Sie nennen sich Kunden, Tramper oder Blueser, tragen lange Haare und Bärte, Jesuslatschen, Jeans und Parkas. An den Wochenenden sind sie permanent auf Achse, sie feiern in abgeschiedenen Dorfsälen den Ausstieg aus der DDR, okkupieren den Karneval im thüringischen Wasungen und reichen während der Ost-Berliner Bluesmessen die Rotweinflasche durch die Bank.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen