Blog

Jutta Voigt liest aus ihrem neuesten Werk „Stierblutjahre. Die Boheme des Ostens“

02.12.2016 von Maria Bartholomäus
Gestern Abend freute sich das DDR Museum, die Autorin Jutta Voigt zu einer Lesung ihres neuesten Buchs „Stierblutjahre. Die Boheme des Ostens“ begrüßen zu dürfen. Sie teilte mit dem zahlreichen Publikum Auszüge aus ihrer Publikation und bot somit einen ersten Einblick in das spannende Werk über die Sehnsucht nach einem anderen Leben in der DDR.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Weinen in der Dunkelheit

29.07.2014 von Admin
Heute stellen wir Ihnen einen Schatz aus unserer Bibliothek vor, dessen Neuausgabe wir im Jahre 2011 schon mit einer Veranstaltung in unserem Besucherzentrum "gefeiert" haben. Die erste Ausgabe ist allerdings bereits im Jahre 1992 erschienen. Die Rede ist von Ursula Burkowskis bewegender Lebensgeschichte, deren erster Teil unter dem Namen "Weinen in der Dunkelheit - Das Schicksal eines Heimkindes in der DDR" erschienen ist.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Plan D – Ein Mordfall in der DDR

31.08.2011 von Melanie Alperstaedt
Ja, Sie haben richtig gelesen: Es gibt Sie noch, die DDR. Zumindest in dem politischen Kriminalroman "Plan D" von Simon Urban. Dies war auch der Grund, weshalb ich das Buch bei Schöffling & Co als Rezensionsexemplar bestellte. Es dauerte dank 552 Seiten einige Zeit, aber inzwischen ist es ausgelesen.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

"Die komische Frau" von Ricarda Junge

08.11.2010 von Melanie Alperstaedt
Der Fischer Verlag war so freundlich, mir zwei Rezensionsexemplare zukommen zu lassen. Eines davon (das dünnere Buch) habe ich an diesem Wochenende gelesen und möchte es Ihnen, falls Sie starke Nerven haben, empfehlen.
Weiterlesen

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen