Blog

Für Sie gelesen

Die Todesopfer am Außenring der Berliner Mauer 1961 – 1989

31.08.2017 von Melanie Alperstaedt
Das heute rezensierte Buch gibt den 46 Opfern des Außenrings der Berliner Mauer ein Gesicht und erzählt ihre Geschichte.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

"Tod durch fremde Hand" - Die Familiengeschichte eines Maueropfers

03.08.2017 von Melanie Alperstaedt
Das Buch "Tod durch fremde Hand" schildert die Familiengeschichte des Maueropfers Günter Litfin.
Weiterlesen

Sammlung

Mauersegmente finden neue Heimat

23.06.2017 von Praktikant
Das DDR Museum "begrüßt" vier neue Mauersegmente in seiner Sammlung. Mehr Informationen zur Herkunft und zum Transport gibt es in diesem Artikel.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Daniela Münkel: Mauerbau und Staatssicherheit

08.09.2016 von Elke Sieber
In ihrem Aufsatz schildert Münkel anhand von bisher unveröffentlichten Berichten der Staatssicherheit (genauer der „Zentralen Informationsgruppe“) die Schließung der Grenzen zu Westberlin am 13. August 1961. Noch einige Tage vorher wurden die Mitarbeiter des MfS zwar hinsichtlich besonderer Maßnahmen instruiert, aber nicht informiert, was geschehen sollte. Unter dem Codenamen „Rose“ wurde die Aktion Mauerbau bis zuletzt nur unter wenigen SED-Funktionären diskutiert und unterlag strengster Geheimhaltung.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Denkmalpflege für die Berliner Mauer

13.11.2014 von Admin
Die Mauer ist gefallen - und nun? Ganz pragmatisch gesehen: Was passiert mit einem Bauwerk, das ein Denkmal von Weltrang ist und dennoch schnellstmöglich aus dem Stadtbild verschwinden sollte? Mit der Problematik der Mauerkonservierung beschäftigen sich Fachleute in unserem heutigen Schatz aus der Bibliothek: "Denkmalpflege für die Berliner Mauer - Die Konservierung eines unbequemen Bauwerks".
Weiterlesen

Gedenken

Der Berliner Mauerweg – ein Ort des Erinnerns der etwas anderen Art

14.01.2014 von Valerie Holbein
Einmal im Monat stellen wir an dieser Stelle Orte vor, die sich mit dem Gedenken und Erinnern an die DDR beschäftigen.
Weiterlesen

Presse

Eine Peter-Fechter-Str. in Berlin wird angedacht

17.08.2012 von Melanie Alperstaedt
Genau 50 Jahre ist es her, dass Peter Fechter von DDR-Grenzern angeschossen wurde. Es trafen ihn bei seinem Fluchtversuch mehrere Kugeln, er ging zu Boden, flehte um Hilfe und wurde von den DDR-Grenzern gut eine Stunde lang sterbend im Grenzstreifen liegengelassen.
Weiterlesen

Veranstaltung

Bericht von der Info-Meile der Zeitgeschichte

15.08.2011 von Melanie Alperstaedt
Die zentralen Feierlichkeiten zum Gedenken an die Maueropfer und den Mauerbau am 13. August 1961 fanden an der Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße hier in Berlin statt. Dort gab es auch eine "Info-Meile der Zeitgeschichte", auf der sich viele Institutionen der Geschichtsaufarbeitung vorstellten.
Weiterlesen

Presse

Grafitti an der East Side Gallery

18.06.2010 von Melanie Alperstaedt
Gestern habe ich in der Zeitung einen Artikel gelesen, der mich sehr geärgert hat. Vor sieben Monaten für 2,2 Millionen Euro saniert, sind jetzt bereits schon wieder seit einiger Zeit Grafitti an der East Side Gallery zu finden. Finanziert wurde die Sanierung damals durch Bundes- und Landesmittel, durch Gelder des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Deutschen Klassenlotterie Berlins.
Weiterlesen

Presse

Spannende Politik: Bereits zwei Jahre vor dem Fall der Mauer wollte Gorbatschow Honecker stürzen

19.08.2009 von Melanie Alperstaedt
Politik kann so spannend sein! Seit gestern geht es durch die Medien: Gorbatschow war schon Jahre vor dem Mauerfall nicht mehr von Honecker überzeugt und wollte ihn durch einen reformfreudigeren Politiker ersetzen.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 8,50   Jetzt kaufen »