Blog

Dominosteine zum Jubiläum des Mauerfalls

29.05.2017 von Maria Bartholomäus
Am 9. November 2009 wurde anlässlich des 20-jährigen Mauerfall-Jubiläums am Brandenburger Tor in Berlin das „Fest der Freiheit“ gefeiert. Überdimensionale, von Menschen aus aller Welt gestaltete Dominosteine wurden entlang des ehemaligen Mauerstreifens symbolhaft nacheinander zu Fall gebracht. Initiator dieser Aktion war die Kulturprojekte Berlin GmbH. Drei dieser individuell gestalteten Steine sind nun seit Kurzem Teil unserer Museumssammlung.
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

Part XIV: Natur im Grenzgebiet

22.12.2016 von Elke Sieber
Mag der Bau der Mauer und des Eisernen Vorhangs auch für viele Menschen eine Einschränkung ihres Bewegungsradius bedeutet haben, war die Grenzanlage, die sich allein innerhalb Deutschlands auf knapp 1400 Kilometer erstreckte, ein Glücksfall für viele Pflanzen- und Tierarten.
Weiterlesen

Gedenken

Der Ostsee-Grenzturm in Kühlungsborn

09.06.2015 von Valerie Holbein
Im Sommer fahren auch heutzutage noch viele Deutsche an die Ostsee und gerade das Ostseebad Kühlungsborn ist sehr beliebt. Wo heute Strandkörbe stehen und die Touristen mit einem Eis die Promenade entlang schlendern, sah es damals zwischen 1961 und 1989 ganz anders aus.
Weiterlesen

Presse

Eine Peter-Fechter-Str. in Berlin wird angedacht

17.08.2012 von Melanie Alperstaedt
Genau 50 Jahre ist es her, dass Peter Fechter von DDR-Grenzern angeschossen wurde. Es trafen ihn bei seinem Fluchtversuch mehrere Kugeln, er ging zu Boden, flehte um Hilfe und wurde von den DDR-Grenzern gut eine Stunde lang sterbend im Grenzstreifen liegengelassen.
Weiterlesen

Gedenken

Besuch der Gedenkstätte Marienborn

27.01.2010 von Melanie Alperstaedt
An der Bundesautobahn 2 befindet sich die Gedenkstätte Marienborn, die ehemals größte und bedeutendste Grenzübergangsstelle an der innerdeutsche Grenze.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen