Blog

Was bleibt von der DDR?

Part XV: Polizeiruf 110

08.02.2017 von Elke Sieber
Vom DDR-Fernsehen blieb nach der Wiedervereinigung nicht viel übrig. Zum Ende des Jahres 1991 wurde das ostdeutsche Fernsehen eingestellt und auch nur wenige TV-Produktionen konnten sich über diesen Zeitraum hinaus halten. „Ein Kessel Buntes“ und das „Jugendmagazin Elf 99“ existierten noch einige Jahre, geblieben sind nur das „Sandmännchen“ und der „Polizeiruf 110“, um den es heute gehen soll.
Weiterlesen

Theater

„Spuk im Hochhaus“ – präsentiert vom DDR Museum

25.04.2016 von Maria Bartholomäus
Am kommenden Freitag, den 29. April 2016, feiert das DDR Museum eine ganz besondere Premiere: Das Ensemble des SpukTheaterBerlin präsentiert das Theaterstück „Spuk im Hochhaus“ erstmals auf der Bühne des Besucherzentrums!
Weiterlesen

Veranstaltung

DDR Museum präsentiert „Spuk im Hochhaus“

12.04.2016 von Melanie Alperstaedt
Nach der komplett ausverkauften Saison 2015 mit dem Sommertheater „Spuk unterm Riesenrad“ im verlassenen Spreepark im Plänterwald freuen wir uns, in diesem Jahr das Stück „Spuk im Hochhaus“ zu präsentieren. Das SpukTheaterBerlin bringt die Fortsetzung der berühmten DEFA-Kult-Reihe auf die Bühne unseres Besucherzentrums und steckt schon mitten in den Vorbereitungen!
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Deutsches Fernsehen Ost - Eine Programmgeschichte des DDR-Fernsehens

11.02.2014 von Admin
Heute möchten wir Ihnen gern das Buch „Deutsches Fernsehen Ost – Eine Programmgeschichte des DDR-Fernsehens“ aus unserer Bibliothek vorstellen. Dieses fast zwei Kilo schwere wissenschaftliche Werk kommt inklusive DVD daher und „analysiert das DDR-Fernsehen in seiner Funktion als Unterhaltungs-, Herrschafts- und Informationsmedium“
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen