Ein Ausflug in die DDR - "Die Reise meines Lebens"

Kapitel 10: 30 Jahre später

30 Jahre sind vergangen, seitdem Shimelis 1987 die DDR besucht hatte. 30 Jahre später hat der einst 14-jährige Junge sich ein vollkommen neues Leben in Äthiopien aufgebaut. Im letzten Teil der Geschichte, nimmt uns Shimelis mit in sein derzeitiges Leben und wie seine Reise in die DDR dieses noch immer beeinflusst. von Michael Geithner (21.11.2017)

Meine Familie und ich heute

Heute lebe ich in der äthiopischen Hauptstadt Adis Abeba und arbeite als Verlagskoordinator der äthiopischen Kale-Heywet-Kirche ("Worte des Lebens") in der zentralen Niederlassung. Ich arbeite ebenfalls als Chefredakteur in der Zentrale des evangelisches Magazins Heywet ("Leben"). Das Magazin wird von meiner örtlichen Kirche (Geja Kale Heywet) herausgegeben.

Ich bin glücklich verheiratet und Vater zweier Töchter. Momentan studiere ich Journalismus und Kommunikation an der Universität von Addis Abeba, um einen zweiten Abschluss zu erlangen. Meine Frau, Abaynesh, hat einen Berufsabschluss in Krankenpflege. Unsere älteste Tochter Mihiret ist 20 und hat das zweite Jahr ihres Veterinärmedizinstudiums hinter sich, welches sie 2018 abschließen wird. Sie studiert außerdem Deutsch am Goethe Institut hier in Addis Abeba. Sie wird von einer Münchner Familie unterstützt, den Beckers. Ihre jüngere Schwester, Misikir, die 15 ist, besucht noch die Schule und kämpft mit ihrer Behinderung. Doch sie ist aufmerksam und sozial aktiv. Ich möchte, dass meine Töchter Deutsch sprechen können und deutsche Werte in ihr Leben integrieren. Meine Schwiegermutter und meine Nichte leben ebenfalls bei uns. Unser Haushalt umfasst somit insgesamt sechs Personen.

Unsere deutsche Familie

Ich möchte aus tiefstem Herzen unserer bayerischen Familie danken, den Beckers. Obwohl wir uns noch nie gesehen haben, stehen wir in regelmäßigem Kontakt und sind uns sehr nah. Sie sind gutherzig, hilfsbereit und großzügig.

Lieber Michael, liebe Jennifer,

Wörter können meiner Dankbarkeit und den Respekt meiner Familie für euch keinen Ausdruck verleihen. Wir wurden von euch in vielerlei Hinsicht gefördert. Ihr habt uns Hoffnung gegeben, als wir keine mehr hatten. Ihr habt uns eure großzügigen Hände gereicht, als wir unter großem Mengel litten und seid mit uns durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Ihr habt uns gezeigt, was wahre Liebe und Respekt zur Menschlichkeit, trotz Hautfarbe, Rasse und anderen Unterschieden bedeutet. Vor allem habt ihr uns geholfen mit Deutschland in Kontakt zu bleiben. Danke, dass ihr uns zur unserer Seite steht!

Michael und Jennifer Becker, die Shimelis und seine Familie unterstützen

Letzte Worte

Aus meiner Zeit in der DDR und von meiner deutschen Familie nahm ich wesentliche Erfahrungen für mein Leben mit. Gastfreundschaft ist ein bedeutender gesellschaftlicher Wert in Äthiopien. In Deutschland erfuhr ich das selbe: Alle Türen und Herzen waren offen und hießen uns Willkommen. Meine Hautfarbe stand niemals zwischen uns. Tatsächlich waren es sogar unsere Unterschiede, welche die Neugier aufeinander weckten.

 
Text: Shimelis Haile Aga
Redaktion: Michael Geithner, Lisa Laubner
 
All articles:
Shimelis-Vorschaubild_de.jpg
Ein Auslfug in die DDR veränderte sein Leben: Das ist die Geschichte des Äthiopiers Shimelis Haile…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-1-de.jpg
Das ist Shimelis Haile Aga, 44 Jahre jung, geboren und aufgewachsen in Äthiopien. Das einzige andere…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-2-de.jpg
Shimelis Haile Aga besuchte 1987 die DDR. Er kann sich noch lebhaft an seine Reise erinnern, vor…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-3-de.jpg
Shimelis Haile Aga wurde in den chaotischen Zeiten des Krieges in Äthiopien geboren. Wie viele…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-4-Interflug-de.jpg
Erinnert ihr euch noch an euren ersten Flug? Nachdem Shimelis Vater Ende der 70er Jahre nicht aus…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-5-Welcome-de.jpg
Vor einige Wochen veröffentlichte Shimelis einen Aufruf an seine alten Freunde von damals - und eine…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-6-Pionierrepublik-de.jpg
Shimelis erreichte die Pionierrepublik "Wilhelm Pieck" bei Nacht. Nach seiner Reise mit der…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-7-Kiss-en.jpg
1987 in Äthiopien. Shimelis lebte in einem Camp für Kinder, deren Familien Opfer des Krieges wurden.…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-8-Schwedt-Berlin-de.jpg
Der 14-jährige Äthiopier Shimelis besuchte 1987 die DDR - es war das einzige andere Land, das er je…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-9-goodbye-de.jpg
"Ich wünschte, ich hätte für immer bei diesen lieben Menschen leben können." Die Zeit verging viel…
DDR-Museum-Shimelis-Kapitel-10-30-jahre-spaeter-de.jpg
30 Jahre sind vergangen, seitdem Shimelis 1987 die DDR besucht hatte. 30 Jahre später hat der einst…
Shimelis (43) in traditionell ethiopischer Kleidung

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen