Schnelles Menü für die Herbstzeit

Für alle Pilzfreunde ist die Herbstzeit ein kulinarisches Schlaraffenland, denn in den Monaten September und Oktober ist die Vielzahl der heimischen Pilzsorten beinahe grenzenlos. Der Kleine Waldchampion, Pfifferling und der Violette Rötelritterling sind nur einige Beispiel der köstlichen Waldbewohner, die momentan in Deutschland zu finden sind. Wie wäre es also am Wochenende mit einem Ausflug in die Pilze? Und das passende Rezept für ein schnell zubereitetes Menü finden Sie direkt hier bei uns im Blog.
von Janine Henschel (18.09.2015)

Für alle Pilzfreunde ist die Herbstzeit ein kulinarisches Schlaraffenland, denn in den Monaten September und Oktober ist die Vielzahl der heimischen Pilzsorten beinahe grenzenlos. Der Kleine Waldchampion, Pfifferling und der Violette Rötelritterling sind nur einige Beispiel der köstlichen Waldbewohner, die momentan in Deutschland zu finden sind. Wie wäre es also am Wochenende mit einem Ausflug in die Pilze? Und das passende Rezept für ein schnell zubereitetes Menü finden Sie direkt hier bei uns im Blog.

Pilzsuppe

***

Toast mit Schinkenrührei

***

Kopfsalat + Weintrauben

Zutaten:

200g Pilze

je 1 EL gehackte Zwiebeln und Petersilie

1 EL Margarine

1 Beutel kochfertige Pilzsuppe

2 – 3 EL Sahne

***

4 – 5 Eier

1 EL Margarine

150g Kochschinken

Toastbrot

Salz

***

1 Kopf Salat

500g Weintrauben

 

Zubereitung

  • kleingeschnittene Pilze und Zwiebeln für ca. 5 Minuten in heißem Fett anbraten

  • die Suppe im Beutel nach Anleitung zubereiten, Zwieble und Pilze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • alles mit Sahne verfeinern
  • anschließend mit gehackter Petersilie und Pilzscheiben garnieren

***

  • Eier mit 2 EL Wasser verquirlen und in eine Pfanne mit heißem Fett geben
  • die Temperatur reduzieren und den in Streifen geschnittenen Schinken dazugeben

  • stocken lassen und bei Bedarf etwas nachsalzen
  • zuletzt das fertige Rührei auf angerösteten Toast verteilen

***

  • als Beilage reichen Sie pikant gewürzten Kopfsalat und Weintrauben

Für die Zubereitung des Gerichts benötigen Sie ca. 30 Minuten. Wie lange es allerdings dauert, bis Sie die benötigte Menge an Pilzen gesammelt haben, können wir nur schwer beurteilen. ;-)

 

Quelle: "Schnellmenüs für alle Jahreszeiten", Verlag für die Frau, Leipzig


 

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen