Krümeltorte

Man nehme ein paar Zutaten, vermengt diese und tut sie in eine Form – Früchte drauf – für knapp eine Stunde in den Backofen – fertig!So einfach ist die Zubereitung unserer Krümeltorte nach originalem DDR-Rezept dann leider doch nicht. Aber fast! Auch Koch- und Backmuffel können diesen Kuchen selbst in kurzer Zeit und mit wenig Mitteln zubereiten, wenn sich beispielsweise kurzfristig Gäste ankündigen.
von Janine Henschel (24.03.2016)

Man nehme ein paar Zutaten, vermengt diese und tut sie in eine Form – Früchte drauf – für knapp eine Stunde in den Backofen – fertig!
So einfach ist die Zubereitung unserer Krümeltorte nach originalem DDR-Rezept dann leider doch nicht. Aber fast! Auch Koch- und Backmuffel können diesen Kuchen selbst in kurzer Zeit und mit wenig Mitteln zubereiten, wenn sich beispielsweise kurzfristig Gäste ankündigen.

Zutaten

500 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

180 g Margarine

180 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillinzucker

2 Eier

2 – 3 EL Milch

1 Glas konservierte Früchte

Butter

Feiner Zucker

 

Zubereitung:

  • aus dem Mehl, Backpulver, Margarine, Zucker, Salz, Vanillinzucker, Eiern und Milch einen Teig kneten und etwas mehr als die Hälfte davon in eine gefettete Springform krümeln
  • Früchte gut abtropfen lassen und auf dem Teig geben und anschließend die zweite Teighälfte darauf verteilen
  • bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten backen
  • die Torte sofort mit zerlassener Butter bestreichen und mit feinem Zucker bestreuen

Tipp: Sie können natürlich auch frisches Früchte oder Marmelade für die Füllung verwenden.

Quelle: Kuchen, Torten und Gebäck, Verlag für die Frau, Leipzig, 1979

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen