Zum Nachkochen

Fischfilet am Spieß

Haben Sie unsere leckeren DDR-Rezepte schon vermisst? Endlich ist es wieder soweit: Jeden Freitag finden Sie in unserem Blog köstliche Gerichte nach originalen DDR-Rezepten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen, Kreativsein und Genießen!
von Janine Henschel (22.07.2016)

Haben Sie unsere leckeren DDR-Rezepte schon vermisst? Endlich ist es wieder soweit: Jeden Freitag finden Sie in unserem Blog köstliche Gerichte nach originalen DDR-Rezepten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen, Kreativsein und Genießen!

Heute, passend zum schönen Sommerwetter, stellen wir Ihnen ein leichtes Fischgericht für Grill oder Pfanne vor.

Zutaten

500 g Fischfilet

Salz

Zitronensaft

Edelsüßer Paprika

100 g Räucherspeck

2 Tomaten

2 kleine Zwiebeln

40 g Öl

 

Zubereitung

  • den Fisch salzen und mit Zitronensaft beträufeln
  • anschließend mit Paprika bestäuben und in kleine Würfel schneiden
  • jetzt immer abwechselnd die Fischstücke mit dickeren Räucherspeckscheiben, Tomatenscheiben und Zwiebeln aufspießen
  • zum Schluss alles mit Öl bestreichen und im Grillgerät von allen Seiten ca. 10 Minuten garen


Tipp: Sie können die Spieße auch in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten. Natürlich ist auch eine vegetarische Variante, statt Speck mit zum Beispeil Pilzen, möglich.

Als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln, Brot oder Baguette.

Quelle: Tschechische Küche, Gemeinschaftsausgabe Verlag PRÁCE, Praha / Verlag für die Frau, Leipzig, 1977

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen