Das Käse-Fondue

Mit den kalten Tagen beginnt auch die Zeit, in der man sich wieder öfter in den warmen vier Wänden aufhält und die langen Abende mit Familie und Freunden genießt. Ein köstliches Käse-Fondue macht das gemütliche Beisammensein zu einem wahren Genuss! Wir verraten Ihnen mit Tipps vom Fachmann, wie das perfekte Fondue gelingt.
von Janine Henschel (20.11.2015)

Mit den kalten Tagen beginnt auch die Zeit, in der man sich wieder öfter in den warmen vier Wänden aufhält und die langen Abende mit Familie und Freunden genießt. Ein köstliches Käse-Fondue macht das gemütliche Beisammensein zu einem wahren Genuss! Wir verraten Ihnen mit Tipps vom Fachmann, wie das perfekte Fondue gelingt.

Das Fondue-Grundrezept für 4 Personen:

400g Tollenser (= Tilsiter)

200g Emmentaler

1 Knoblauchzehe

1 EL Mehl

¼ Liter Weißwein

2 cl Kirschwasser

1 TL Zitronensaft

Pfeffer

Muskat

  • die Knoblauchzehe halbieren und das Fondue-Gefäß damit ausreiben  --> sorgt für eine „dezente“ Note
  • beide Käsesorten reiben oder raspeln und mit Mehl vermischen, Wein und Zitronensaft dazugeben
  • alle Zutaten unter ständigem Rühren in einem Caquelon stark erhitzen
  • sobald der Käse kocht, Gewürzen und Kirschwasser dazugeben
  • nach kurzem Aufkochen die Käsemasse vom Herd nehmen und auf das Fonduegerät stellen
  • während des Essens sollte das Käsefondue leise weiter brodeln

Tipp: Bei jedem Eintauchen die Käsemasse möglichst gut umrühren, damit sie schön sämig bleibt


Was tun…

…wenn das Fondue beginnt zu scheiden bzw. zu gerinnen:

  • bilden sich Knollen oder tritt das Fett aus, dann wurde zu wenig gerührt
  • nun alles mit einem Schneebesen bei großer Hitze auf dem Herd gut durchrühren und erneut aufkochen
  • sollte dies nicht helfen, dann 1 TL Mehl in etwas Weißwein anrühren und unter die Käsemasse ziehen

…wenn die Käsemasse zu dick ist

  • unter die kochende Käsemasse etwas angewärmten Wein mit einem Schneebesen geben
  • nach Bedarf kann auch Kirschwasser oder Obstgeist verwendet werden
  • sollte sich der Alkohol nicht vollständig abbinden, einfach etwas Mehl dazugeben


…wenn das Fondue zu dünnflüssig ist

  • dem brodelnden Fondue noch etwas geriebenen Käse hinzugeben oder etwas Mehl in Weißwein unterziehen, bis die Käsemasse schön sämig ist


…wenn das Fondue nicht ausreicht

  • 3 verquirlte Eier oder etwas süße Sahne dem Fondue unterziehen und nachwürzen

Sollte dieser Fall eintreten, dann wissen Sie, dass Sie grundsätzlich alles richtig gemacht haben. Ihre Gäste scheinen einfach nicht genug von Ihrer Spezialität bekommen zu können!


 

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen