Zum Nachkochen

DDR-Rezept: Tomatenkörbchen & Überbackene Käse-Äpfel

Gefüllte Tomatenkörbchen und überbackene Käse-Äpfel nach DDR-Rezeptur sind die ideale Kombination aus Vor- und Nachspeise – von Janine Henschel (16.05.2019)
Gefüllte Tomatenkörbchen und überbackene Käse-Äpfel

Gefüllte Tomatenkörbchen mit Paprika, Eiern und Gewürzgurke

 

Zutaten gefüllte Tomatenkörbchen

·       4 - 6 Tomaten

·       2 hartgekochte Eier

·       Gewürzgurke

·       Zitronensaft

·       Salz, Paprika, Mayonnaise

Zubereitung gefüllte Tomatenkörbchen 

1.     Den Deckel der Tomaten abschneiden, Inneres ausschaben

2.     Zitronensaft in die Tomaten reinträufeln

3.     Paprika in feine Streifen schneiden, kurz andünsten

4.     Eier, Gewürzgurke und Tomatendeckel in kleine Würfel schneiden und vermengen

5.     Salz und Mayonnaise nach Geschmack hinzugeben

6.     In die ausgehöhlten Tomaten füllen

 

Gefüllte Tomatenkörbchen mit Eier und Gewürzgurke

Überbackene Käse – Äpfel

 

Zutaten überbackene Käse-Äpfel

·       150g Gouda Käse

·       2 Eier

·       Kümmel

·       Salz, Pfeffer

·       4 Äpfel

Zubereitung überbackene Käse-Äpfel

1.     Käse grob reiben, mit Eiern, Kümmel, Salz und Pfeffer vermischen

2.     Die Äpfel aushöhlen und die Käsemasse hinzugeben

3.     Die Äpfel in Folie 10 – 20 Minuten auf dem Grill garen lassen

 

Überbackene Käse-Äpfel

 

Quelle: „Kochen. Ein neues Rezeptbuch für alle Leute, die mit Leidenschaft backen und brutzeln, kochen und mixen und...essen“, Verlag für die Frau, Leipzig, 7. Auflage 1984

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen