Zum Nachkochen

Mecklenburger Bauerfrühstück

„Frühstücken wie ein Kaiser – Mittagessen wie ein König – Abendessen wie ein Bettelmann“ von Janine Henschel (02.11.2018)

„Frühstücken wie ein Kaiser – Mittagessen wie ein König – Abendessen wie ein Bettelmann“ heißt ein bekanntes Sprichwort. Mit diesem nahrhaften Bauernfrühstück haben Sie aufgrund der vielen Kohlenhydrate und Proteine definitiv eine gute Grundlage für den Tag geschaffen und vor allem hält das Sättigungsgefühl sehr lange an.


Zutaten:

  • 550 g Pellkartoffeln
  • 250 g Schinkenspeck oder 300 g Knackwurst
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Margarine oder Öl
  • Kümmel
  • Salz
  • 8 Eier

 

Zubereitung:

  1.     die Pellkartoffeln schälen und würfeln
  2.     Schinkenspeck und Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfeln schneiden
  3.     die Margarine erhitzen und den Schinkenspeck darin anrösten
  4.     Kartoffeln und Zwiebeln zufügen, unter Rühren goldgelb rösten und mit    Kümmel sowie Salz würzen
  5.     die Eier aufschlagen und gut verrührt über die Röstkartoffeln gießen
  6.     so lange vom Boden der Pfanne losrühren, bis das Ei gestockt ist
  7.     das Bauernfrühstück auf eine vorgewärmte Platte oder Portionsteller geben und mit Schnittlauch garnieren

Quelle: "Alles vom Ei – Gesunde Ernährung", Verlag für die Frau, Leipzig

 

Veröffentlicht am 5.5.2017

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen