Gefülltes Bauernbrot zum Selbermachen

Dieses köstliche, gefüllte Bauernbrot eignet sich hervorragend, wenn Sie Gäste zu Besuch haben. Sie können alles prima vorbereiten und müssen nicht permanent in der Küche stehen und haben dadurch viel mehr Zeit für Ihre Gäste. Das pikante Brot eignet sich aber auch prima als Mahlzeit für den Abend, auf der Couch.., vor dem Fernseher...
von Janine Henschel (27.01.2017)

Dieses köstliche, gefüllte Bauernbrot eignet sich hervorragend, wenn Sie Gäste zu Besuch haben. Sie können alles prima vorbereiten und müssen nicht permanent in der Küche stehen und haben dadurch viel mehr Zeit für Ihre Gäste. Das pikante Brot eignet sich aber auch prima als Mahlzeit für den Abend, auf der Couch.., vor dem Fernseher...

 

Zutaten

1 rundes Brot

200 g Salami in Scheiben

100 g Schinkenspeck

2 EL Senf

2 rote Zwiebeln

50 g Kapern

2 Eier

100 g Gouda oder Edamer

 

 

Zubereitung

  • von dem Brot einen Deckel abschneiden
  • die Brotkrume bis auf einen 2 cm dicken Rand herausnehmen
  • nun die Hälfte der Brotkrumen zerpflücken
  • die Salami in Würfel und den Schinkenspeck in dünne Scheiben schneiden
  • mit einem Teil der Speckscheiben den Brotlaib auslegen und mit Senf bestrichen
  • Restliche Speckscheiben und Zwiebeln in Würfel schneiden
  • zerpflückte Brotkrume, Salami, Seck, Zwiebeln, abgetropfte Kapern und die Eier locker miteinander vermischen und in das Brot füllen
  • den Käse in Streifen schieden und kreuzweise obenauflegen
  • den Brotdeckel wieder aufsetzen und mit Wasser bepinseln, damit er knusprig wird
  • das Brot im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 25 Minuten backen
  • nach zirka 10 Minuten den Brotdeckel abnehmen, damit der Käse zerlaufen kann

 

Die Zubereitung des Bauernbrotes nimmt zirka 45 Minuten in Anspruch.

Tipp: Die Salami und den Speck können Sie ganz einfach durch zum Bespiel Champignons, Paprikafrüchte oder Käsescheiben ersetzten - schon haben Sie ein vegetarisches Gericht!

 

Quelle: Deftiges – 165 Rezepte und viele Tips für Hobbybäcker und solche, die es werden wollen!, Verlag für die Frau, 2. Auflage 1989, Leipzig

Mehr zum Thema