Zum Nachkochen

Schnelle Grillgerichte

Deutschland ist die Grillnation Nr. 1, natürlich auch schon zu DDR-Zeiten! Wenn es nach mir ginge, könnte der Grill jeden zweiten Tag angefeuert werden. Aber wer will schon immer nur ein langweiliges Steak auf dem Teller haben? Wie wäre es denn zum Beispiel mal mit Fisch oder köstlichen, bunten Spießen? von Janine Henschel (04.08.2017)

Bunte Grillspieße

Zutaten

200 g Braten (Sorte nach Belieben)
200 g Schnittkäse
100 g Schinkenspeck
2 Zwiebeln
2 Paprikafrüchte
2 Tomaten
2 Gewürzgurken
Salz, Pfeffer
Öl

Zubereitung
•    alle Zutaten in mundgerechte Häppchen scheiden
•    nun abwechseln auf Spieße stecken
•    anschließen würzen, mit Öl bepinseln und grillen

Es eignen sich auch andere Gemüsesorten wie Z.B. Zucchini und Pilze. Für die fleischlose Variante kann problemlos auf den Braten und den Speck verzichtet werden.

Gegrillte Fischschnitte

Zutaten
4 Heilbuttschnitte (je etwa 250 g)
Salz, Paprikapulver
2 EL geriebener Käse
Öl

Zubereitung

  • die Fischschnitten würzen und im geriebenen Käse wenden
  • nun mit Öl bepinseln und 15 Minuten grillen
  • die Fischschnitten mit Kräuterbutter servieren


Quelle: Wir bitten zu Tisch, VVB Elektrische Konsumgüter, Abteilung Werbung, Leipzig, 1977

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 8,50   Jetzt kaufen »