Zum Nachkochen

Paprika-Rantotta

Dieses köstliche Gericht aus Ungarn ist das ideale Essen zum Mittag oder auch am Abend für alle, die auf feurige Gerichte stehen. von Janine Henschel (24.08.2018)

Zutaten:

  • 3 Paprikaschoten
  • 150 g Speck
  • 150 g Wurst
  • 50 g Schweineschmalz
  • 2 TL Zucket
  • Salz
  • 6 Eier
  • 2 TL Paprika edelsüß

Zubereitung:

  1. die Paprikaschoten halbieren, entkernen, entstielen und waschen,
  2. nun die weißen Seitenwände entfernen und das Gemüse in dünne Scheiben schneiden
  3. das Schweineschmalz zerlassen, Speck und Paprikastreifen darin glasig dünsten lassen, mit Zucker und Salz abschmecken, die Wurst hinzufügen und etwas 5 Minuten weiter dünsten lassen
  4. anschließend die Eier zerschlagen, über das Paprikagemüse geben, verrühren und etwa 2 – 3 Minuten stocken lassen bis die Eier fest sind
  5. zum Schluss alles  mit Paprikapulver bestreuen und mit Rote-Rüben-Salat servieren
  6. Die Zubereitungszeit nimmt ca. 20 Minuten in Anspruch


Quelle: „In Ungarn zu Gast“, Ceres-Verlag, 1972

 

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen