Zum Nachkochen

Köstliche Eierspeisen mit Tomaten

Diese leckeren DDR-Rezepte mit Ei und Tomate sind ideal als kleine Zwischenmahlzeit, aber natürlich auch als Abendbrotgericht geeignet. von Janine Henschel (20.10.2017)

Gebratene Tomatenhälften

Zutaten:

  • 8 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Margarine
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl

Zubereitung:

  1. die Tomaten vom Steilansatz befreien und quer durchschneiden
  2. die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, zusammen mit der Petersilie fein hacken und die Semmelbrösel daruntermischen
  3. die Margarine in einer Pfanne erhitzen
  4. die Tomaten salzen, pfeffern, mit der Schnittfläche in Mehl tauchen und sofort in das heiße Fett geben
  5. auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten
  6. dann die Kräuter-Zwiebel-Semmel-Masse au die Tomaten streuen
  7. öfters mit dem Bratenfett begießen und auf einer Platte angerichtet servieren
     

Kräuter-Crêpes mit Tomaten

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • 3 Eier
  • 50 g Butter
  • 175 ml Joghurt
  • 125 g Quark
  • Salz
  • TL Basilikum
  • 1 TL Thymian
  • 200 g gekochter Schinken
  • 4 kleine Tomaten
  • 75 g Reibkäse

Zubereitung
1.    Mehl mit Milch und Salz verrühren, die Eier unterschlagen
2.    20 Minuten quellen lassen
3.    in einer kleinen Pfanne in der heißen Butter ganz dünner Eierkuchen backen
4.    Vor dem Backen den Teig jedes Mal wieder umrühren
5.    Joghurt und Quark verrühren, würzen und die Schinkenwürfel untermischen
6.    Diese Creme auf die Crêpes verteilen und zusammenrollen
7.    Die Tomaten in Würfel schneiden, mit de, Käse über die Crêpes verteilen und bei 250°C 10 bis 15 Minuten in Ofen backen


Quelle: Kochen - Ein neues Rezeptbuch für alle Leute, die mit Leidenschaft backen und brutzeln, kochen und mixen und...essen, Verlag für die Frau, Leipzig, 7. Auflage 1984

 

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen