Zum Nachbacken

Selbstgebackenes für die Weihnachtsfeiertage

Mit etwas Selbstgebackenem können Sie Ihre Gäste beeindrucken und verwöhnen. Hier finden Sie ein Rezept für Bischofsbrot und Orangentorte. von Esra Kurtoglu (23.12.2016)

Morgen ist Heiligabend und das Essen ist vielleicht schon vorbereitet. Aber vielleicht bekommen Sie an den Weihnachtsfeiertagen Besuch und möchten Ihre Gäste mit Selbstgebackenem empfangen? Hier haben wir zwei DDR-Rezepte, die weihnachtlich sind und relativ zügig zubereitet werden können.

 

Bischofsbrot (Foto oben)

 

Zutaten:

6 Eier

240 g Zucker

Saft und Abgeriebenes von ½ Zitrone

200 g Mehl

1 Messerspitze Backpulver

Je 60 g süße Mandeln

Zitronat

Rosinen und Schokolade

 

Zubereitung:

  • Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren
  • Zitronensaft, abgeriebene Zitronenschale und das mit dem Backpulver vermischte gesiebte Mehl nach und nach unter ständigem Rühren zugeben
  • Die abgezogenen Mandeln, das kleingeschnittene Zitronat, die Rosinen und die kleingebrochene Schokolade daruntermischen
  • Das steifgeschlagene Eiweiß unterziehen und in eine Kastenform füllen
  • Ca. 45 Minuten bei Mittelhitze backen

 

Orangentorte (Foto unten)

 

Zutaten:

4 Eier

2 Teel. abgeriebene Orangenschale

200 g Zucker

Je 75 g Mehl und Stärkemehl

½ Päckchen Backpulver

80 g Butter

5 Orangen

 

Zubereitung:

  • Butter zerlassen und zum Abkühlen beiseite stellen
  • Eigelb, abgeriebene Orangenschale und Zucker sahnig rühren
  • Eiweiß steif schlagen und nach und nach dazu geben
  • Das mit Backpulver und Stärkemehl vermischte Mehl dazu geben
  • Zuletzt die zerlassene, abgekühlte Butter unter den Teig ziehen und in einer Springform für 20-25 Minuten bei mäßiger Hitze backen
  • Währenddessen etwa ½ Liter Orangensaft mit etwas Zucker erwärmen
  • Wenn die Torte etwas abgekühlt ist, mit einer Stricknadel Löcher stechen und den lauwarmen Orangensaft hineingießen
  • Nun können Sie die Torte nach Belieben mit Schokoladenglasur oder Zuckerglasur überziehen
  • Zum Schluss noch mit Orangenscheiben verzieren

 

Literatur- und Bildquelle:

Edith Nell (Hg.): "Einladung zu Selbstgebackenem". Leipzig. Verlag für die Frau 1971. S. 20, 41 und 43.

Mehr zum Thema