"Eipick"

"Eipick"

"Kein Platzen der Eier beim Kochen durch Anwenden des Eipick"

"Das Ei wird mit der stumpfen Seite auf den Eipick aufgesetzt und mit dem federnd gelagerten Oberteil leicht heruntergedrückt. Dabei durchsticht eine Nadel die Eischale, und die eingeschlossene Luft kann beim Kochen entweichen."

Inventarnummer 1003576

Ansichten

Alle Bildrechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen die Bildnutzung ausschließlich für die Berichterstattung über das DDR Museum und gegen Übersendung eines Belegexemplares an das DDR Museum. Jegliche andere Nutzung ist vorher in der Direktion zu beantragen. Verstöße werden geahndet.

Ähnliche Objekte

Tickets without queuing from € 5,50   Jetzt kaufen