Sonderausstellung »Palast der Republik«

30 Jahre nach seiner Schließung am 19. September 1990 zeigt das DDR Museum die Geschichte des Palasts der Republik sowie seines Standorts in einer neuen kleinen Sonderausstellung vom 24. September 2020 bis zum 5. April 2021 im Foyer des Museums. Der Eintritt zur Sonderausstellung ist kostenfrei.

»Kein Ort in Berlin hat in den letzten Jahrzehnten so radikale Umbrüche und Neubewertungen erfahren wie das Areal, auf dem der Palast der Republik stand. Das 1976 eröffnete Bauwerk sollte anstelle des 1950 gesprengten Schlosses der Hohenzollern die DDR repräsentieren. Der Palast mit der Volkskammer war das Zentrum der Staatsmacht, gleichzeitig aber auch ein Palast des Volkes,« so Sören Marotz, der die Ausstellung zusammen mit Dr. Stefan Wolle kuratierte.

Die kleine Sonderausstellung gibt Einblick in wichtige Ereignisse des wechselhaften und viel diskutierten Ortes von der Sprengung des Berliner Stadtschlosses 1950 über die Nutzung sowie Bedeutung des Palasts der Republik bis hin zur geplanten Eröffnung des Humboldt Forums im Berliner Stadtschloss.

Eröffnung der Sonderausstellung

Die Eröffnung der Sonderausstellung findet am 23. September 2020 um 18 Uhr im Konferenzraum des DDR Museum mit einem Vortrag von Dr. Alfred Hagemann, Leiter Museum des Ortes im Humboldt Forum im Berliner Stadtschloss, statt. Eingeführt wird der Abend vom Ausstellungsleiter des DDR Museum, Sören Marotz.

Hier sehen Sie den genauen Standort des Konferenzraums.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltungen finden gemäß den Auflagen der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin statt. Das heißt, dass beispielsweise Mindestabstände zwischen den Gästen eingehalten werden müssen, ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich ist, sobald man sich vom eigenen Platz wegbewegt, oder eine Anwesenheitsdokumentation erfolgen muss. Dennoch ist eine Anmeldung zu den Veranstaltungen im Voraus nicht notwendig.

Hier finden Sie einen Überblick über weitere Veranstaltungen in diesem Jahr. 

Graffitto eines unbekannten Künstlers an den Fundamenten des Palasts der Republik, Sören Marotz, Berlin 2008

Graffitto eines unbekannten Künstlers an den Fundamenten des Palasts der Republik, Sören Marotz, Berlin 2008

Heinz Graffunder, Sammlung Karolin Huber, Berlin 1976

Chefarchitekt Heinz Graffunder, Sammlung Karolin Huber, Berlin 1976

Spiegelung des Berliner Doms in der Fassade des Palasts der Republik, Sigrid Marotz, Berlin 1988

Spiegelung des Berliner Doms in der Fassade des Palasts der Republik, Sigrid Marotz, Berlin 1988