Zur Sache, Ostdeutschland!

Wenn es um die aktuellen Probleme Ostdeutschlands geht, gibt es kaum einen besseren Gesprächspartner als Frank Richter. Er stammt aus Meißen und gehörte am 8. Oktober 1989 zu der legendären »Gruppe der 20«, die unmittelbar aus einer Dresdner Demonstration herausgewählt wurde und den Dialog mit der Staatsmacht aufnahm. Später leitete er die Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung und ist heute Landtagsabgeordneter der SPD. Frank Richter ist nicht nur kenntnis- reicher Analytiker der Situation Ostdeutschlands, sondern hat sich durch die Fähigkeit, fremde Positionen zu verstehen, viel Respekt erworben

Im Gespräch

Frank Richter, MdL, Meißen
Sören Marotz, Ausstellungsleiter DDR Museum, Berlin

Die Veranstaltungen finden gemäß den Auflagen der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin statt. Während der Corona-Pandemie ist die Anmeldung für Veranstaltungen unter post@ddr-museum.de möglich.

Es gilt die 2G+-Regel: Bitte zeigen Sie für die Teilnahme an den Veranstaltungen Ihren Nachweis über Impfung bzw. Genesung sowie einen aktuellen Test (nicht älter als 24 Stunden) vor und tragen Sie eine medizinische Maske. Bei einer Booster-Impfung entfällt ein zusätzlicher Test, wenn diese mindestens 14 Tage zurückliegt.

Frank Richter

23. Februar 2022, 18 Uhr

Konferenzraum DDR Museum
Sankt Wolfgang-Str. 2
10178 Berlin

Hier sehen Sie den genauen Standort.

Die Veranstaltung wird auf dem YouTube-Kanal des DDR Museum übertragen. Klicken Sie hier, um digital teilzunehmen.