Finale

Das einundvierzigste und letzte Jahr war zugleich das spannendste der gesamten DDR-Geschichte. Zwischen dem 7. Oktober 1989 und dem 3. Oktober 1990 überschlugen sich die Ereignisse: Das Volk stürzte die SED-Führung und erzwang die Öffnung der Mauer, am Runden Tisch entstand eine neue Form der Demokratie, es fanden die ersten freien Wahlen statt. Dabei siegte die konservative Parteienallianz mit ihrem Votum für eine schnelle deutsche Einheit. Diese wurde allen wirtschaftlichen Bedenken zum Trotz entschlossen durchgezogen. Die beiden Autoren, Hannes Bahrmann und Christoph Links, schildern diese Ereignisse in ihrem neuen Buch.

Im Gespräch

Dr. Christoph Links, Autor und Verleger, Berlin
Hannes Bahrmann, Journalist, Berlin
Dr. Stefan Wolle, Wissenschaftlicher Leiter DDR Museum, Berlin

6. November 2019, 18 Uhr

Besucherzentrum des DDR Museum
Sankt Wolfgang-Str. 2
10178 Berlin

Der Eintritt ist frei.

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen