Blog

Ausstellungseröffnung

Friedensstaat DDR – Anspruch und Wirklichkeit

29.11.2017 von Janine Henschel
Der gestrige Abend im DDR Museum und im dazugehörigen Veranstaltungsraum stand ganz unter dem Motto „Frieden“.Anlass war die Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung „Friedensstaat DDR – Anspruch und Wirklichkeit“. Sie ist Teil einer Serie, die mit den Ausstellungen „Unsre Heimat“ und „Aufbruch nach Utopia - Zukunftsvisionen aus der DDR“ begann und schließlich mit „Liebe, Sex und Sozialismus“ im März kommenden Jahres enden wird.
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

Altes Stadthaus

29.11.2017 von Dr. Stefan Wolle
Der Rundgang auf den Spuren von DDR-Relikten hat uns ausgehend vom Marstall in die Breite Straße bis zum Buchstabenportal der ehemaligen Stadtbibliothek geführt. Geht man von dort weiter bis zum Mühlendamm, einer Brücke über die Spree, sieht man von Weitem den hohen Turm des Alten Stadthauses, den früheren Sitz des Ministerrates der DDR.
Weiterlesen

Aus dem Museum

Objektfotografie im DDR Museum

27.11.2017 von Nina Krasemann
Das Herzstück jeder Museumssammlung sind die Objekte. Um einen Überblick zu behalten was in der Sammlung vorhanden ist, wird jedes Objekt in eine Datenbank eingepflegt. Dafür wird es fotografiert, damit später auf den ersten Blick erkannt werden kann, um was für ein Objekt es sich handelt. 
Weiterlesen

Lesung

Transit in den Osten

26.11.2017 von Sarah Metscher
Geschichten und Berichte von Ausreisen nach der Teilung Deutschlands gibt es viele. Laut offiziellen Zahlen siedelten insgesamt ca. 2,7 Millionen Menschen aus der DDR in den Westen über. Doch Rolf Frickes Geschichte ist anders, er gehört zu den ca. 600.000 Menschen die vom Westen in den Osten übersiedelten. Er ist ein „Westflüchtling“ und las im DDR Museum aus seinem Buch „Transit Barby oder schwierige Wege einer Liebe“.
Weiterlesen

Zum Nachkochen

Gemüsetopf mit Klößchen

24.11.2017 von Janine Henschel
Hätten Sie gewusst, dass der durchschnittliche Energiebedarf mit 45 um 6 Prozent, mit 55 Jahren um 15 Prozent, mit 65 Jahren um 21 Prozent und mit 73 Jahren um 33 Prozent sinkt? Dieses DDR-Eintopf-Rezept wird in der Kategorie „Richtig ernährt im höheren Lebensalter“ angepriesen. Hier geht es um gesunde, energieärmere Speisen für die Generation im besten Alter.
Weiterlesen

Objekt der Woche

Musik für den Heimgebrauch

23.11.2017 von Jörn Kleinhardt
In diesem Artikel geht es um Radios und Hi-Fi-Geräte der DDR im Wandel der Zeit, sozusagen von der Röhre über Tonbandgeräte bis zum modernen Kassettenrecorder.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

DDR in Color. Ost-Berlin 1960-1989

23.11.2017 von Melanie Alperstaedt
Heute rezensiere ich für Sie einen kleinen Bildband mit Farbfotos aus Ost-Berlin.
Weiterlesen

Musikgeschichte

Die Rockband Karussell

21.11.2017 von Sören Marotz
Karussell stand in einer Reihe mit vielen bekannten DDR-Rockbands, die in der DDR aber auch im Ausland sehr erfolgreich tourten, einige LP’s herausbrachten, nach der Wende aber nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen konnten.
Weiterlesen

Ein Ausflug in die DDR - "Die Reise meines Lebens"

Kapitel 10: 30 Jahre später

21.11.2017 von Michael Geithner
30 Jahre sind vergangen, seitdem Shimelis 1987 die DDR besucht hatte. 30 Jahre später hat der einst 14-jährige Junge sich ein vollkommen neues Leben in Äthiopien aufgebaut. Im letzten Teil der Geschichte, nimmt uns Shimelis mit in sein derzeitiges Leben und wie seine Reise in die DDR dieses noch immer beeinflusst.
Weiterlesen

Neue Weihnachtsartikel im Shop des DDR Museum

Eine Gurke für den Weihnachtsbaum

20.11.2017 von Nina Krasemann
Die besinnliche Zeit des Jahres steht vor der Tür und hat schon jetzt im DDR Museum Einzug gehalten. Der Museumsshop erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Ein kleines Stück Weihnachten kann sich ab sofort jeder mit nach Hause nehmen. Dafür stehen viele neue Artikel rund um das Weihnachtsfest für Sie bereit. 
Weiterlesen

Reisen

Ludwigslust

17.11.2017 von Esra Kurtoglu
Ludwigslust liegt im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Das Schloss Ludwigslust ist in Norddeutschland einzigartig und prägt das Stadtbild.
Weiterlesen

Zum Nachkochen

Süße DDR-Kartoffelgerichte

17.11.2017 von Janine Henschel
Speisen mit Kartoffeln müssen nicht zwingend herzhaft sein. Sicher ist Ihnen Kartoffelpuffer mit Zucker und Apfelmus beispielsweise als süßes Gericht bekannt. Heute möchten wir Ihnen noch zwei weitere, etwas weniger populäre, süße Rezepte vorstellen.
Weiterlesen

Objekt der Woche

Straßennamen in der DDR

16.11.2017 von Jörn Kleinhardt
Passend zur Ideologie und der Struktur des Staates, wurden in der DDR die Namen von Straßen, Bahnhöfen und zentralen Plätzen benannt. Ein paar der geläufigen und weit verbreiteten Namen möchte ich Ihnen heute vorstellen.
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

Das Buchstabenportal der Berliner Stadtbibliothek

15.11.2017 von Dr. Stefan Wolle
Die virtuelle Führung auf den Spuren der DDR-Relikte ging vom Marstall aus, lenkte die Aufmerksamkeit auf die bronzene Friedenstaube am Eingang zum Nikolaiviertel und geht nun in der Breiten Straße weiter, vorbei an den wenigen alten Häusern zum Neubau der Berliner Stadtbibliothek. Dort fällt das metallene Portal ins Auge.
Weiterlesen

Ein Ausflug in die DDR - "Die Reise meines Lebens"

Kapitel 9: Good bye DDR!

14.11.2017 von Michael Geithner
"Ich wünschte, ich hätte für immer bei diesen lieben Menschen leben können." Die Zeit verging viel zu schnell für Shimelis, der die DDR 1987 besuchte. Nach einigen Monaten außerhalb Äthiopiens und der dortigen Unruhen, war es an der Zeit Lebewohl zu sagen und zurück zu fliegen. Keine leichte Aufgabe für den damals 14-jährigen Jungen.
Weiterlesen

Aus dem DDR Museum

Auf der Suche nach Ruth Höding

13.11.2017 von Nina Krasemann
Vor einiger Zeit trat Frau Franke, eine Lehrerin des Heinitz-Gymnasiums in Rüdersdorf, an das DDR Museum heran, mit der Bitte Einsicht in einige NBI Ausgaben zu erhalten. Sie leitet die Forschungsgruppe „Stille Helden“ an ihrer Schule und ist auf der Suche nach Juden, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt wurden und nach Menschen, die sich dieser Verfolgung entgegengestellt und die Betroffenen auf eigenes Risiko versteckt haben. In der NBI gab es 1965 eine Artikelreihe zu diesem Thema. Eine jüdische Mutter ließ darin ihr Tagebuch veröffentlichen und widmete es ihrer Tochter Ruth. Frau Franke und ihre Schüler und Schülerinnen sind nun auf der Suche nach Ruth. Durch die Recherchen in den Zeitschriften des DDR Museum erhofft sich Frau Franke ihr einen Schritt näher zu kommen.    
Weiterlesen

Zum Nachkochen

Kohlrabi-Eintopf

10.11.2017 von Janine Henschel
Rezepte mit reichlich Eiweiß und Vitaminen: Kohlrabi-Eintopf schmeckt nach dem zweiten Aufwärmen meist am besten, wie eigentlich alle Eintöpfe. Kochen Sie doch gleich eine größere Menge, frieren Sie einen Teil davon ein und Sie können den Eintopf jederzeit und ganz spontan genießen.
Weiterlesen

Objekt der Woche

Das Nationale Aufbauwerk

09.11.2017 von Jörn Kleinhardt
Das Nationale Aufbauwerk (NAW) wurde 1951 gegründet und sollte große Bauvorhaben umsetzen. Träger der „Masseninitiative“ war die Nationale Front, also der Zusammenschluss aller Parteien und Massenorganisationen in der DDR.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Geisterbahnhöfe. Westlinien unter Ostberlin.

08.11.2017 von Melanie Alperstaedt
Geisterbahnhöfe?! Noch nie gehört? Dann empfehle ich Ihnen folgendes Buch...
Weiterlesen

Was bleibt von der DDR?

Die eherne Friedenstaube

08.11.2017 von Dr. Stefan Wolle
Wir setzten heute den virtuellen Stadtspaziergang rund um das DDR Museum fort, um Erinnerungsstücke aus der DDR aufzuspüren und ihre Entstehungsgeschichte zu erzählen. Weithin sichtbar prangt an einer Häuserwand am Eingang des Nikolaiviertels eine metallene Taube. Sie ist versehen mit der Inschrift „Berlin – Stadt des Friedens“.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen