Blog

Gäste aus aller Welt - Moskau

13.02.2015 von Admin
In unserer Kategorie "Gäste aus aller Welt" möchten wir mit Ihnen teilen, wie international das Publikum des DDR Museums ist. Aus allen Himmelsrichtungen kommen Besucherinnen und Besucher nach Berlin und in das DDR Museum. Viele von Ihnen hinterlassen einen Gruß in unserem Gästebuch. Einige davon möchten wir Ihnen hier und vor allem auf unserer Gästebuch-Pinwand bei Pinterest präsentieren. Vielleicht ist Ihr Gruß aus bald dabei?
Weiterlesen

Unsere Tagesgerichte für Narren, Jecken und Verliebte

13.02.2015 von Janine Henschel
Und wieder befinden wir uns in der fünften Jahreszeit, obwohl es doch gefühlt erst ein paar Monate her ist. Und wieder haben Berliner davon überhaupt keine Ahnung und sicher werden wir uns wohl auch nie wirklich für Fasching oder Karneval begeistern können. Aber Romantik können wir! Zumindest ein wenig! Und manche das sogar an 365 Tagen im Jahr und nicht nur zum Valentinstag. Unsere Gerichte am Wochenende bieten wir natürlich für jedermann an, auch für Karnevalsmuffel und Kitsch-Verächter.Die Mitarbeiter des DDR-Restaurants Domklause haben sich auch diesmal etwas Köstliches ausgedacht. Ob separat, als 2-Gänge-Menü oder doch als Menü bestehend aus 3 Gängen für Verliebte – wählen Sie und stellen Sie sich Ihre Gerichte selbst zusammen!Zum Einstieg bieten wir ein cremiges Selleriesüppchen mit Garnelen an. Der Preis für die Suppe beträgt 5,80 €.
Weiterlesen

"Das kleine Trabi-Buch" von Tobias Stregel

10.02.2015 von Admin
Unser heutiger Schatz aus der Bibliothek ist (bald) ein Neuankömmling in unserem Museumsshop: "Das kleine Trabi-Buch" von Tobias Stregel ist schon auf dem Weg zu uns und wird in wenigen Tagen neu in den Regalen unseres Shops für Sie bereitstehen. Vorab geben wir Ihnen hier einen kleinen Einblick in unseren Neuzugang.
Weiterlesen

Gedenken

Die Gedenkstätte Bautzen

10.02.2015 von Valerie Holbein
Nachdem wir vor einiger Zeit die Gedenkstätte Hohenschönhausen, ehemalige Untersuchungshaftanstalt der Stasi, vorgestellt haben, möchte ich heute eine weitere ehemalige Haftanstalt vorstellen. Kein anderes Gefängnis war so sehr ein Symbol für die politische Haft in der DDR wie Bautzen.
Weiterlesen

Süß-saure Eier

09.02.2015 von Janine Henschel
Eierspeisen gab es zu DDR-Zeiten reichlich. Vor allem durch die Kantinen-, Kindergarten- und Schulspeisen sind sie vielen ein Begriff. Ob verloren, süß-sauer, gebacken, als Ragout oder in Senfsoße – Eiergerichte erfreuen sich damals wie heute großer Beliebtheit und lassen sich einfach und schnell zubereiten. Eier enthalten zudem eine Menge an Vitaminen und sind somit wahre „Alleskönner“. Ich möchte Ihnen nun ein beliebtes Rezept mit Ei vorstellen, dass Sie direkt zu Hause nachkochen können.
Weiterlesen

Vorspeise, Hauptgang oder nur Dessert? Am liebsten von allem etwas!

06.02.2015 von Janine Henschel
Bereits vergangene Woche habe ich von einem Tagesgericht mit Hering berichtet. Dabei ging es um würzige Bratröllchen aus Heringsfilet, die erst süß-sauer eingelegt, in Mehl gewendet und schließlich ausgebacken werden. Der Hering hat aber noch viel mehr zu bieten! Er ist einer der Fischarten, die grundverschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten ermöglichen. Sie lassen sich braten, backen, marinieren und pökeln und können dabei sehr verschiedene Geschmackswerte entwickeln. Schon zu DDR-Zeiten war der Hering in all seinen Variationen sehr beliebt. Das hat sich bis heute auch nicht geändert. Immer wieder erhalten ich von den Kollegen aus der Domklause die Rückmeldung, dass Heringsgerichte die absoluten „Renner“ sind. Diesen Wunsch erfüllen wir unseren Gästen natürlich sehr gern und haben deshalb auch für dieses Wochenende unter anderem ein weiteres Gericht mit Hering ausgewählt. Heute und an den beiden kommenden Tagen servieren wir Heringsfilet "Matjes Art".
Weiterlesen

Geschichte

Die Aktivistenbewegung in der DDR

05.02.2015 von Jörn Kleinhardt
Um die Produktivität der Industrie und Wirtschaft in den Anfangsjahren nach dem Krieg zu steigern, musste die Staatsführung ungewöhnliche Wege einschlagen. Als Vorbild zur Steigerung der Produktivität, ohne große Investitionen zu tätigen, diente die sowjetische Stachanow Bewegung aus den 1930er Jahren.
Weiterlesen

Spielzeug in der DDR – Plastic People in den Vitrinen der Domklause

04.02.2015 von Admin
Nachdem seit August Kochtöpfe und anderes Alltagsmaterial aus Kriegsprodukten unsere Ausstellungsvitrinen im DDR-Restaurant Domklause zierten, wurde es gestern Zeit, eine neue Ausstellung Einzug halten zu lassen. Der Sammler Bernd Havenstein stellt uns für unseren kleinen aber feinen Sonderausstellungsbereich Stücke seiner DDR-Spielzeugsammlung zur Verfügung und so bevölkern nun kleine bunte „Plastic People“, allerlei Spielzeugfahrzeuge und weitere Spielwaren die Vitrinen in der Domklause.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Die Falter Zeitgeschichte: "9. November 1989" und "Geschichte der DDR"

03.02.2015 von Admin
Unser heutiger Schatz aus der Bibliothek ist dieses Mal eher unter Schulmaterial einzuordnen. Wir stellen Ihnen heute den "Falter Aktuell Nr. 5" der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) vor. Diese Falter enthalten jeder fünf verschiedene, kopierfähige Arbeitsblätter zu einem Themenkomplex aus Politik und Zeitgeschichte.
Weiterlesen

Was macht eigentlich...

HILDEGARD ALEX

03.02.2015 von Martin Klötzke
Dunkle Haare, einen adrett frisierten Pony undblaue Augen, die eindringlich hervorblicken, waren ihr Markenzeichen. Dazu eine ausdrucksstarke Stimme, die man aus über 150 Hörspielen kennt.
Weiterlesen

Schäfers Stündchen Folge 11: Helga Piur

30.01.2015 von Admin
Gestern Abend war es wieder soweit: Die inzwischen 11. Folge Schäfers Stündchen, in der sich der Schauspieler Alexander G. Schäfer mit Stars der DDR unterhält, stand an. Und anstanden auch die Gäste, zum Teil schon lange vor der regulären Einlasszeit. Verständlich! War doch das Häppchen zu Gast! Und es wird Sie kaum überraschen: Es wurde ein sehr, sehr lebhafter und kurzweiliger Abend!
Weiterlesen

Hauptsache abwechslungsreich!

30.01.2015 von Janine Henschel
Weiterlesen

Gäste aus aller Welt - Peking

29.01.2015 von Admin
In unserer Kategorie "Gäste aus aller Welt" möchten wir mit Ihnen teilen, wie international das Publikum des DDR Museums ist. Aus allen Himmelsrichtungen kommen Besucherinnen und Besucher nach Berlin und in das DDR Museum. Viele von ihnen hinterlassen einen Gruß in unserem Gästebuch. Einige davon möchten wir Ihnen hier und vor allem auf unserer Gästebuch-Pinwand bei Pinterest präsentieren. Vielleicht ist auch Ihr Gruß bald dabei?
Weiterlesen

Geschichte

Die Stunde Null in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ)

28.01.2015 von Jörn Kleinhardt
Im Februar 1945 wurde während der Konferenz von Jalta die Teilung des noch im Krieg befindlichen Deutschen Reiches durch die alliierten Staatschefs Roosevelt, Churchill und Stalin beschlossen. Auf Grundlage dieser Beschlüsse und der Londoner Protokolle wurde Deutschland nach dem 8. Mai 1945 in vier Besatzungszonen unterteilt.
Weiterlesen

Musikgeschichte

City - nicht nur „Am Fenster“

27.01.2015 von Sören Marotz
Der größte Erfolg von City ist zweifelsohne das Lied „Am Fenster“, das bis heute weltweit mehr als 10 Millionen Mal verkauft wurde. Ihre erste West-LP „City“ mit einer über 17 Minuten langen Version dieses Liedes brachte es übrigens bisher auf eine halbe Million verkaufter Exemplare.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

"Den Blues haben - Momente einer jugendlichen Subkultur in der DDR"

27.01.2015 von Admin
Unser heutiger Schatz aus der Bibliothek ist der 2. Band der Schriftenreihe "Berliner Ethnographische Studien - Kulturwissenschaftlich-ethnologische Untersuchungen zu Alltagsgeschichte, Alltagskultur und Alltagswesen in Europa", herausgegeben vom Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin.
Weiterlesen

Ligato - Geschichte spielen im DDR Museum

27.01.2015 von Michael Geithner
Als Lothar Schubert im Dezember 1984 die Regeln eines neuen Spiels schrieb, ahnte er noch nicht, dass sein Werk erst 30 Jahre später gespielt veröffentlicht werden würde. Nun kann es jeder auf seinem Smartphone und im DDR Museum spielen.
Weiterlesen

Das Fenster zur Sammlung: Unsere Objektdatenbank!

27.01.2015 von Melanie Alperstaedt
Sie ist nicht neu, aber es kommen täglich neue Objekte hinzu! In unserer öffentlich zugänglichen Online-Datenbank haben Sie die Möglichkeit, in unserer Sammlung zu stöbern und all die Schätze zu sehen, die wir nicht in der Ausstellung zeigen können. Und davon gibt es online bereits 2548!
Weiterlesen

Mehr als Fashion Week und Grüne Woche

23.01.2015 von Janine Henschel
An diesem Wochenende gibt es in der Hauptstadt wieder zahlreiche Veranstaltungen, die nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische anziehen. Ob Fashion Week, Grüne Woche, Sechstagerennen oder der verkaufsoffene Sonntag – für jeden Geschmack hat Berlin etwas zu bieten.Wenn Ihnen etwas weniger Trubel lieber ist und Sie an einem Wochenende mit mehr Erholung, aber auf keinem Fall an Langerweile interessiert sind, dann kommen Sie doch einfach bei uns im DDR Museum vorbei. Hier können Sie mit der ganzen Familie die Interaktive Ausstellung zum DDR-Alltag erleben. Im Anschluss empfehle ich Ihnen einen Besuch im Restaurant Domklause mit authentischen DDR-Gerichten. Natürlich bieten wir auch wechselnde Tagesgerichte an. An diesem Wochenende stehen zusätzlich marinierte Schweinefleischstreifen auf der Speisekarte. Die Marinade gibt dem Filet eine kräftige, würzige Note. Außerdem werden dazu Speckbohnen und Polenta serviert. Kennen Sie Polenta? Polenta ist ein Brei aus Maisgries, der vorwiegend im Norden Italiens, in der Provence und Teilen der Schweiz, Österreichs, Rumäniens und Moldawiens sowie des Balkans gegessen wird. Ich habe Polenta zum ersten mal gegessen und war angenehm überrascht. Die marinierten Schweinefiletstreifen können Sie am Wochenende für nur 10,60 € im DDR-Restaurant bestellen.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen