Blog

Für Sie gelesen

Die “Chronik der Wende” - Ein tolles Buch für alle Leser, die Details lieben!

01.10.2013 von Melanie Alperstaedt
Heute möchte ich Ihnen ein Buch vorstellen, welches mir aufgrund der Detailtreue sehr gut gefällt. Es handelt sich um das Buch „Chronik der Wende" von Hannes Bahrmann und Christoph Links. Es ist im Ch. Links Verlag erschienen und war damals als Begleitbuch zu einer ARD-Dokumentation gedacht.
Weiterlesen

Für sie gelesen

Aus unserer Bibliothek : Hubertus Knabes Werk über das Schönreden der SED-Diktatur

17.09.2013 von Admin
In unserem Blog stellen wir Ihnen ja regelmäßig die Schätze in den Regalen unserer Präsenzbibliothek vor. Dabei hatten wir nun unter anderem schon Alltagsthemen und Fluchtgeschichten.Heute widmen wir uns einem ernsten Thema, dass nach wie vor für Debatten zu sorgen scheint. Denn offenbar gibt es noch immer Vereinzelte, die versuchen, sich gegen die Einstufung der DDR als Diktatur, gegen die „Delegitimierung der DDR", zu wehren.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

„Walter Ulbricht. Zeitzeugen erinnern sich“

17.07.2013 von Dr. Stefan Wolle
Drei Tage lang lag das dicke Ding auf meinem Schreibtisch und mir irgendwie im Magen. Ein Buch, so schwer wie ein Wackerstein, unnahbar und trostlos wie die Marxismus-Lehrbücher seligen Angedenkens. Ich sollte mich dazu bei „artour", dem Kulturmagazin des MDR äußern. Es führte also kein Weg an der Lektüre vorbei.
Weiterlesen

Pädagogisches

Planspiel zum Volksaufstand vom 17. Juni 1953

16.07.2013 von Janine Henschel
Sie sind Lehrer bzw. Lehrerin an einer Grundschule und möchten Ihren Schülern ein Stück Geschichte vermitteln? Stellt sich dabei für Sie auch oft die Problematik: Wie kann ich Schülern in diesem Alter DDR-Geschichte verständlich und spielerisch nahebringen? Können Grundschüler zwischen Diktatur und Demokratie unterscheiden? Können sie die Komplexität politischer und historischer Zusammenanhänge begreifen?
Weiterlesen

Für Sie gelesen

„Stasiratte“

06.11.2012 von Admin
Dieser Begriff ist verletzend und niemand hört ihn gern, erst recht, wenn er auf die eigene Person gemünzt ist. Doch meist ist die ohnmächtige Frustration, die hinter solch einer Aussage steckt, auch sehr gut nachvollziehbar. Wenn man zum Beispiel nach Jahrzehnten erfährt, dass eine Kollegin und enge Freundin, ein Mensch, den man vertrauensvoll in sein Leben gelassen hat, ein „Spitzel" war.
Weiterlesen

Webseite

Rezensionen von Büchern mit DDR-Bezug im Internet

18.07.2012 von Melanie Alperstaedt
Nicht nur wir rezensieren Bücher! Hier finden Sie eine Liste mit Links zu anderen Buchrezensionen. Allen gemeinsam ist, dass die rezensierten Bücher einen Bezug zur DDR haben.
Weiterlesen

Für Sie angesehen:

Der Film "Russendisko"

23.03.2012 von Melanie Alperstaedt
Wie es dazu kam? Zu dem Film "Russendisko" gibt es ein kleines Booklet, in dem u.a. das DDR Museum ein spezielles Angebot offeriert. Somit sind wir Kooperationspartner und haben dieses Booklet auch bei uns im Kassenbereich ausliegen.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Das Comic „Grenzfall“ aus dem avant-verlag

10.01.2012 von Melanie Alperstaedt
Wir haben diesen Comic bereits einige Zeit bei uns im Museumsshop, allerdings hatte ich bisher mir noch nie die Zeit genommen, einen Blick hineinzuwerfen. Als ich jedoch vor einiger Zeit eine Rezension über das Comic „drüben!" von Simon Schwartz schrieb, machte mich meine Kollegin auf ein weiteres Comic aus dem gleichen Verlag aufmerksam: „Grenzfall" von Thomas Henseler und Susanne Buddenberg.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Das Comic „drüben!“

01.12.2011 von Melanie Alperstaedt
Zeitzeugen äußern sich auf die unterschiedlichste Art und Weise. Meist spricht man mit ihnen, man sieht sie in Dokumentationen oder hat vielleicht sogar den einen oder anderen in der Familie. Simon Schwartz ist auch eine Art Zeitzeuge, der im dem Comic "drüben!" die Geschichte seiner Eltern erzählt.
Weiterlesen

Für Sie angesehen

Der Dokumentarfilm "Vaterlandsverräter"

06.10.2011 von Melanie Alperstaedt
Ich war zu Beginn sehr skeptisch: Es gibt einen neuen Dokumentarfilm, der einen ehemaligen Stasi-Spitzel in den Mittelpunkt stellt und sich mit dessen Sicht der Dinge auseinandersetzt.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Plan D – Ein Mordfall in der DDR

31.08.2011 von Melanie Alperstaedt
Ja, Sie haben richtig gelesen: Es gibt Sie noch, die DDR. Zumindest in dem politischen Kriminalroman "Plan D" von Simon Urban. Dies war auch der Grund, weshalb ich das Buch bei Schöffling & Co als Rezensionsexemplar bestellte. Es dauerte dank 552 Seiten einige Zeit, aber inzwischen ist es ausgelesen.
Weiterlesen

Für Sie angesehen:

"Westwind" von Robert Thalheim

24.08.2011 von Melanie Alperstaedt
Ab morgen gibt es den Kinofilm "Westwind" zu sehen, in dem ein Schwesternpaar 1988 aus der DDR in ein Auslandsferienlager in Bulgarien verreist und dort zwei junge Männer aus Hamburg kennenlernt. Es kommt, wie es kommen muss: Eine Sommerliebe liegt in der Luft und die Probleme lassen nicht lang auf sich warten.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

"Die komische Frau" von Ricarda Junge

08.11.2010 von Melanie Alperstaedt
Der Fischer Verlag war so freundlich, mir zwei Rezensionsexemplare zukommen zu lassen. Eines davon (das dünnere Buch) habe ich an diesem Wochenende gelesen und möchte es Ihnen, falls Sie starke Nerven haben, empfehlen.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Das Lexikon "Giftige Worte der SED-Diktatur"

03.08.2010 von Melanie Alperstaedt
Ich bin auf eine spannende Rezension eines noch spannenderen Buches gestoßen. Sven Felix Kellerhoff schreibt darin über das Lexikon "Giftige Worte der SED-Diktatur" von Ulrich Weißgerber.
Weiterlesen

Tipp

Die Rezensionssuche mit 35.000 Rezensionen auf www.faz.net

23.07.2010 von Melanie Alperstaedt
Lesen: Manche machen es zu selten, andere nutzen es als Einschlafhilfe und so einige tun es beruflich.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Das DDR-Zuhause-Buch

08.06.2010 von Melanie Alperstaedt
Ja, der Titel ist meiner Meinung nach nicht gut gewählt. Auch ist viel von "wir" und "uns" die Rede: "Wie waren wir eingerichtet in den eigenen vier Wänden?" oder "Welchem Geschmack wir damals anhingen in unseren Wohnzimmern, Schlafzimmern und Kinderzimmern." Das Buch wird von der Autorin Constanze Treuber als "Erinnerungsbuch" betitelt.
Weiterlesen

Für Sie angeschaut

Die DVD "Ost-Berlin. Hauptstadt mit Mauer."

16.02.2010 von Melanie Alperstaedt
Heute habe ich eine DVD aus unserer Bibliothek ausgewählt, die ich Ihnen gerne kurz vorstellen möchte. Es handelt sich dabei um eine Dokumentation aus der DVD-Edition "Die Berliner Mauer". Insgesamt gibt es 12 Teile, wir haben allerdings nur die interessantesten. Ich habe mir für eine kurze Rezension aus eigenem Interesse den 5. Teil ausgesucht: Ost-Berlin. Hauptstadt mit Mauer.
Weiterlesen

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen