Blog

Geschichte

Schiffbau in der DDR: die Entstehung der Volkswerften an der Ostseeküste

03.03.2016 von Jörn Kleinhardt
Die Schiffbau- und Werftindustrie der Hansestädte Rostock, Wismar und Stralsund lag zum Ende des Zweiten Weltkrieges am Boden. Da faktisch alle Werftbetriebe als Zulieferer oder Produzenten für die Kriegsmarine arbeiteten, waren die Traditionsstandorte Rostock, Wismar und Stralsund Ziel mehrerer Bombenangriffe der Alliierten
Weiterlesen

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen