Blog

Spanische Schüler im DDR Museum

23.09.2014 von Janine Henschel
Im Rahmen des Wettbewerbs zur Gestaltung eines Werbeplakats und einer Präsentation zum Thema „25 Blickwinkel auf Deutschland“ in Bezug auf das DZT Themenjahr „25 Jahre Mauerfall“ organisierte die Deutsche Zentrale für Tourismus, die Deutschen Botschaft in Madrid und die Deutschen Schulen in Spanien eine Gewinnspielreise. Vergangenen Freitag durften wir die 18 glücklichen Gewinner im DDR Museum zu einer Tour durch die Ausstellung und einer thematischen Stadtführung begrüßen, denn auch wir hatten uns, wie zahleiche andere Intuitionen, als Sponsor angeboten. Einige Impressionen zur Berlinreise findet ihr hier.
Weiterlesen

Schrille Farben, flotte Sprüche und niedliche Figuren – Werbung in der DDR (Teil II)

18.09.2014 von Sören Marotz
Heute setzen wir unsere kleine Reihe über Werbung in der DDR fort und stellen Ihnen das „Leipziger Messemännchen“ und „Korbine Früchtchen“ vor.
Weiterlesen

DDR-Design

Glanzlichter des DDR-Designs: Die FREIA

17.09.2014 von Admin
Die 1949 in Großserienproduktion (über 120.000 Exemplare) gegangene formvollendete und leistungsstarke "Freia" ist weltweit eine der ersten dermaßen ausgeklügelt-minimierten elekrischen Haushalt-Freiarm-Nähmaschinen in Aktentaschenformat, mit wenigen Handgriffen aufzubauen, ohne Pedalbedienung auskommend und mit integrierter Arbeitsleuchte ausgestattet.
Weiterlesen

Ostzeit - Geschichten aus einem vergangenen Land

16.09.2014 von Admin
Bilder, die beobachten statt behaupten. Geschichten, die sich an den Verhältnissen reiben, ihren Protagonisten aber stets zugewandt bleiben. Fotografie, die zeigt, was ist: angehaltene Zeit. (vgl. Klappentext)
Weiterlesen

Musikgeschichte

Tamaras Asyl im Paradies - die Rockgruppe Silly

16.09.2014 von Sören Marotz
Gut, Silly war spätestens seit Mitte der 1980er mit dem Amiga-Album Bataillon d’Amour (1986) in der Oberliga der DDR-Rockmusik angekommen, aber da waren sie nicht die Einzigen. Einzigartig aber war ihr Sound, der sich erstmals von dem auch in der DDR vorherrschenden Mainstream abhob. Die Schubladen waren für sie zu klein.
Weiterlesen

Unser DDR-Rezept-Tipp diesen Monat

Gefüllter Havelzander

15.09.2014 von Janine Henschel
Jetzt im Herbst gibt es zahlreiche Pilzsorten, die sich in den heimischen Wäldern finden lassen. Natürlich sollten Sie nur Pilze sammeln und essen, wenn Sie sich wirklich gut mit den einzelnen Sorten auskennen. Ansonsten gibt es auch an etlichen Straßenständen und in den „Kaufhallen“ frische Pilze der Saison.
Weiterlesen

Etwas Warmes braucht der Mensch

12.09.2014 von Janine Henschel
Temperaturen unter 20 Grad, Regen, Wind und der Himmel zeichnet sich eher grau in grau, als dass die Sonne ihre wärmenden Strahlen hindurchschieben könnte. Der Sommer scheint nun tatsächlich vorbei zu sein.
Weiterlesen

Schrille Farben, flotte Sprüche und niedliche Figuren – Werbung in der DDR (Teil I)

11.09.2014 von Sören Marotz
Ob Minol-Pirol, Fewa-Johanna oder Korbine-Früchtchen: Trotz ihrer vergleichsweise kurzen „Einsatzzeit“ kennt sie fast jeder DDR-Bürger. In unseren nächsten Blogbeiträgen stelle ich Ihnen DDR-Reklame aus unserer Sammlung vor.
Weiterlesen

Gäste aus aller Welt - Vietnam

11.09.2014 von Admin
In unserer Kategorie "Gäste aus aller Welt" möchten wir mit Ihnen teilen, wie international das Publikum des DDR Museums ist. Aus allen Himmelsrichtungen kommen Besucherinnen und Besucher nach Berlin und in das DDR Museum. Viele von ihnen hinterlassen einen Gruß in unserem Gästebuch. Einige davon möchten wir Ihnen hier und vor allem auf unserer Gästebuch-Pinwand bei Pinterest präsentieren. Vielleicht ist auch Ihr Gruß bald dabei?
Weiterlesen

Veranstaltung

Schäfers Stündchen: Ingeborg Krabbe

10.09.2014 von Janine Henschel
Sicher ist der Name unseres gestrigen Gastes vielen ein Begriff. Man kennt die komische Schauspielerin aus zahlreichen Serien und Theateraufführungen.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

"Der Berliner Alexanderplatz" von Gernot Jochheim

09.09.2014 von Melanie Alperstaedt
Der Berliner Alexanderplatz - das ist geschäftiges Treiben, das ist quirliges Leben, das sind Menschenmassen, das ist Treffpunkt für jedermann, Einheimische und Besucher aus aller Welt. Und der Berliner Fernsehturm! Der steht doch mitten auf dem Alexanderplatz! Richtig? Falsch!
Weiterlesen

Das "Lindenhotel" – Potsdamer Gedenkstätte Lindenstraße für Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert

09.09.2014 von Admin
Nachdem im Rahmen der Reihe Gedenkstätten zur DDR-Geschichte bereits die meisten Berliner Gedenkstätten vorgestellt wurden, ist es an der Zeit über die Grenzen Berlins hinaus zu blicken und zu sehen, wo in Deutschland noch an die DDR-Vergangenheit erinnert wird. Nicht weit weg von der Bundeshauptstadt, in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam wird man auch schon fündig. Dort gibt es ebenfalls nicht nur einen Ort des Gedenkens. Beginnen möchte ich in Potsdam daher mit der Gedenkstätte Lindenstraße für die Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert.
Weiterlesen

Einladung: Schäfers Stündchen mit Ingeborg Krabbe

08.09.2014 von Melanie Alperstaedt
Ich möchte Sie herzlich zu unserer morgigen Veranstaltung einladen: Die Schauspielerin Ingeborg Krabbe wird bei uns zu Gast sein und mit dem Schauspieler Alexander G. Schäfer über ihr abwechslungsreiches Leben und ihre spannende Karriere plaudern. Um 19 Uhr geht es im Besucherzentrum los, der Eintritt ist frei!
Weiterlesen

Käsekuchen – wer liebt ihn nicht?!

05.09.2014 von Janine Henschel
Man könnte meinen, die Kollegen aus dem DDR-Restaurant Domklause sind auf den SÜßEN Geschmack gekommen. Schon vergangenen Freitag habe ich nicht nur die Tagesgerichte für das vergangene Wochenende vorgestellt, sondern zusätzlich über den köstlichen, selbstgemachten Windbeutel mit Kirschen berichtet. Auch heute sagten mir die Köche aus der Domklause, dass sie abermals ein Dessert mit auf die Tageskarte setzen möchten und dieses unbedingt hier im Blog erwähnt werden müsse. Ob es damit zu tun hat, dass die Köche, wie viele andere Personen auch, absolute Käsekuchenfans sind?Weltweit werden sehr unterschiedliche Bezeichnungen für das Backerzeugnis verwendet. So heißt er in Deutschland Quarkkuchen, Quarktorte oder auch Kaskuchn, in Österreich Topfentorte und in Amerika Cheesecake. Ursprünglich wurde das erste Käsekuchenrezept aber im antiken Griechenland erwähnt.
Weiterlesen

Wettrennen um den Mond

03.09.2014 von Michael Geithner
1957 brach mit dem „Sputnikschock“ zwischen den USA und der UdSSR ein Wettkampf über die Vorherrschaft im All los. Beide Supermächte machten aus ihren Raumfahrtprogrammen Staatssache. Eine Privatsammlung ermöglicht jetzt spannende Einblicke in die Geschichte der sowjetischen Raumfahrt. Die Sammlung wird am 13. September 2014 bei dem Online- Auktionshaus Auctionata versteigert.
Weiterlesen

Himmlische Desserts und herzhafte Hauptspeisen in der Domklause

29.08.2014 von Janine Henschel
Heute möchte ich Ihnen vor allem unseren köstlichen Windbeutel ans Herz legen, den Sie am Wochenende im DDR-Restaurant bestellen können. Das köstliche, selbstgemachte Dessert wird traditionell mit Sahne kombiniert. Damit das Ganze eine fruchtige Note erhält, servieren wir die Süßspeise mit frischen Kirschen und einer Obstgarnitur.
Weiterlesen

Und was schmeckt mir eigentlich so?

28.08.2014 von Janine Henschel
Jeden Monat stelle ich hier im Blog das Lieblingsgericht eines Kollegen vor. Bisher haben mir bereits zahlreiche Kollegen aus dem Büro, von der Kasse und auch aus dem Restaurant Rede und Antwort gestanden und von ihren kulinarischen Favoriten aus der Domklause berichtet. Natürlich hat sich auch bei mir zwischendurch die Frage aufgetan: Janine, welches ist denn eigentlich dein Lieblingsgericht?
Weiterlesen

Schäfers Stündchen Folge 7: Ernst-Georg Schwill

27.08.2014 von Admin
Gestern Abend hatten wir in unserem Besucherzentrum den Schauspieler Ernst-Georg Schwill zu Gast. Schwill dürfte etlichen sowohl aus seiner Zeit bei der DEFA, als auch durch seine Rolle im Berliner Tatort bekannt sein. Gestern Abend plauderte der Schauspieler mit der unverkennbaren 'Berliner Schnauze' in unserem Besucherzentrum mit Alexander G. Schäfer, erzählte aus seinem Leben und stellte sich Schäfers Fragen.
Weiterlesen