Blog

Empfehlung

Fotoausstellung: Voll der Osten im Berliner Podewil

03.02.2018 von Nina Krasemann
„Voll der Osten“ ist eine Fotoausstellung, herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der OSTKREUZ Agentur für Fotografen. Die Fotos stammen von Harald Hauswald, die Texte lieferte Dr. Stefan Wolle, wissenschaftlicher Leiter des DDR Museum.
Weiterlesen

Für Sie gelesen

Der schwierige gesamtdeutsche Umgang mit der DDR-Geschichte

12.05.2016 von Elke Sieber
Christoph Kleßmann befasst sich in seinem Aufsatz mit der Aufarbeitung von DDR-Geschichte. Er beschreibt, welche Probleme und Herausforderungen sich den Historikern stellen, die die Geschichte des untergegangenen deutschen Staates behandeln.
Weiterlesen

Tipp

Das Stasi-Museum Berlin

12.09.2013 von Admin
Als „Schild und Schwert" der Partei führte die Stasi beinahe 40 Jahre lang den Kampf gegen die „Feinde des Sozialismus" und der SED und überwachte dabei die Bürger der DDR in bisher unbekanntem Ausmaß. All diejenigen, die sich dem Regime nicht fügen und nicht anpassen wollten, wurden Opfer dieses Kampfes.
Weiterlesen

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen