Personen

Wir trauern um Claus-Dieter Steyer

Erst kurze Zeit ist es her, da stand Claus-Dieter Steyer in unserem Besucherzentrum vor einem interessierten Publikum und berichtete über sein neues Buch "Geheime Orte in Brandenburg Band 2".
von Elke Sieber (03.09.2015)

Erst kurze Zeit ist es her, da stand Claus-Dieter Steyer in unserem Besucherzentrum vor einem interessierten Publikum und berichtete über sein neues Buch "Geheime Orte in Brandenburg Band 2".

Bereits einige seiner Bücher zu den Lost Places verschiedener Regionen hatte er bei Abendveranstaltungen des DDR Museums vorgestellt. Sogar weitere in Aussicht gestellt.

Anfang dieser Woche jedoch ist Claus-Dieter Steyer bei einem Fahrradunfall im Urlaub ums Leben gekommen. Uns hat diese Nachricht sehr betroffen gemacht.

Er war eine überaus charmante, freundliche und lebensfrohe Person, mit der wir gerne zusammengearbeitet haben. Nicht nur der Tagesspiegel und der Nicolai-Verlag trauern um einen wunderbaren Autor und Spurensucher.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit seinen Angehörigen und allen, die ihm nahe standen.

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen