Wir stellen vor – Sie gewinnen!

Künftig möchten wir Ihnen in unserem Blog regelmäßig Erscheinungen aus unserem „hauseigenen" DDR Museum Verlag vorstellen. So gewinnen Sie nicht nur einen Eindruck von unseren „Werken" - sondern gewinnen auch im ganz wörtlichen Sinne! Denn jede dieser Vorstellungen geht einher mit einer Verlosung. Und den Auftakt macht natürlich ein Klassiker des Hauses:
von Admin (25.07.2013)

Künftig möchten wir Ihnen in unserem Blog regelmäßig Erscheinungen aus unserem „hauseigenen" DDR Museum Verlag vorstellen. So gewinnen Sie nicht nur einen Eindruck von unseren „Werken" - sondern gewinnen auch im ganz wörtlichen Sinne! Denn jede dieser Vorstellungen geht einher mit einer Verlosung. Und den Auftakt macht natürlich ein Klassiker des Hauses:

Vor sechs Jahren veröffentlichte das DDR Museum das DDR Spiel. Gemäß dem Konzept vom DDR Museum „Geschichte muss Spaß und Bildung zugleich sein" vermittelt dieses Kartenspiel mit viel Witz, Ironie und Spielspaß nützliche und interessante Fakten rund um das Thema DDR.
Das kam so gut an, dass sich das Spiel innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller entwickelte und inzwischen schon in der 5. Auflage erschienen ist. 162 Fragen rund um das Leben in der DDR lassen den Spieler grübeln und schmunzeln und zeigen auch unbekannte Seiten des vergangenen Staates.

 

Auf der Vorderseite jeder Spielkarte, erkennbar durch ein blassblaues Fragezeichen, stehen drei Fragen mit je vier möglichen Antworten. Auf der Rückseite mit blassblauem Ausrufezeichen befinden sich dann die Antworten, häufig gespickt mit nützlichen, interessanten oder auch humoristischen Informationen zum jeweiligen Thema.

 

Die ‚Ossis‘ werden sich an das Eine oder Andere erinnern, die ‚Wessis‘ sich vielleicht über das Ein oder Andere wundern. Was ist denn eine Grilletta? Und kennen Sie auch den Begriff „Husche"? Erleben Sie Geschichte zum Spielen, für DDR-Anfänger und DDR-Kenner, allein oder im Kollektiv.
„Originell, zum Schmunzeln, überraschend", sagt Tom Werneck vom ‚Spiel des Jahres‘ der Nordwest Zeitung. Spieler meinen, „die Fragen sind knifflig und mit enorm viel Humor geschrieben!"

 

Wie angekündigt, gibt es nun natürlich noch das Gewinnspiel! Und wenn wir schon ein Quizkartenspiel zum Thema haben, bietet es sich natürlich an, sich daraus ein paar Fragen herauszupicken, die richtig beantwortet werden müssen. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 3 DDR Spiele. Zum Teilnehmen senden Sie eine E-Mail mit den richtigen Antworten an viola.behrendt@ddr-museum.de. Einsendeschluss ist der nächste Montag, 29. Juli 2013, 12:00 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Viel Spaß!

 

1. Welche Farbe hatte das Halstuch der Jungpioniere?

  • A: blau
  • B: rot
  • C: schwarz
  • D: gelb

 

2. Wo stand das Schild „Bitte warten, Sie werden platziert!"?

  • A: im Kino
  • B: in Ämtern
  • C: auf der Parkbank
  • D: im Restaurant

 

3. Was verbirgt sich hinter: „Drd, 45/1,70, FSA, m.-l. WA, NR"?

  • A: Reifentypbeschreibung für den Barkas B1000
  • B: Aktenkürzel des Ministeriums für Staatssicherheit
  • C: Heiratsannonce
  • D: offizielle Bezeichnung der Grenzübergangsstelle Dreilinden

 

Mehr zum Thema