Wir gratulieren der Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zum Zehnjährigen

Die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, also die Gedenkstätte der Opfer des dortigen Stasi-Untersuchungsgefängnisses feierte gestern ihr zehnjähriges Bestehen mit zahlreichen geladenen Gästen im Maxim-Gorki-Theater.
von Admin (24.06.2010)

Die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, also die Gedenkstätte der Opfer des dortigen Stasi-Untersuchungsgefängnisses feierte gestern ihr zehnjähriges Bestehen mit zahlreichen geladenen Gästen im Maxim-Gorki-Theater.

Jubiläumsfeiern sind zumeist sehr öde - Reden, Selbstbeweihräucherung, Sekt, Jugendorchester...nicht so bei der gestrigen Feier: Die Reden waren nicht uninteressant (Es sprachen der Regierende Bürgermeister, Rainer Eppelmann, Dr. Kürschner vom Förderverein und der Direktor Hubertus Knabe) und teilweise durchaus kontrovers mit einem Hauch Ironie...aber vor allem recht schnell vorbei.

Denn der wirkliche Festakt war die Aufführung des Theaterstückes Staats-Sicherheiten mit ehemaligen Häftlingen, die über ihre Haftzeit in Hohenschönhausen berichten. Konzipiert wurde das Stück von Lea Rosh, im Vordergrund stehen aber tatsächlich die Zeitzeugen, die es schaffen, mit ihrer eigenen Geschichte ein bedrückendes, aber immer kurzweiliges Theaterstück zu erzählen. Das Stück lebt von der Klasse der unterschiedlichen Charaktere, die die schlimmste Zeit ihres Lebens beschreiben, mit dabei und meiner Meinung nach bester Darsteller zum Beispiel Hans-Eberhard Zahn (erst vor wenigen Wochen im DDR Museum), aber auch gleichfalls bekannte Namen wie Vera Lengsfeld, Erhard Neubert oder Edda Schönherz. Alles Laien, die es trotzdem besser als jeder Profi schaffen, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen...Ich kann nur jeden empfehlen, sich das Stück nicht entgehen zu lassen, wenn es wieder irgendwo aufgeführt wird. 

Wir gratulieren den Kollegen von der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen ganz herzlich zu ihrem zehnjährigen Jubiläum und wünschen viel Erfolg bei den nächsten zehn Jahren!

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen