Wenn es auf Reisen geht, nimm die Luftdusche mit!

Der Haartrockner oder Föhn bzw. (Heiß)Luftdusche des Typs N901 sticht durch seine besondere Form hervor. Im Gegensatz zu den heutigen Modellen im Handel, weist der N901 eine flache Bauart auf, was ihn zu einem praktischen Reisegefährten macht. Der Föhn liegt leicht in der Hand und ist mit einem orangen Plastikgehäuse ummantelt. Über einen kleinen Schalter kann man das Gerät in Betrieb nehmen. Weitere Einstellungen wie Kaltgebläse oder Gebläsestärke gibt es nicht. Das Gerät ist einfach gemacht und damit zweckdienlich.
von Admin (02.04.2013)

Der Haartrockner oder Föhn bzw. (Heiß)Luftdusche des Typs N901 sticht
durch seine besondere Form hervor. Im Gegensatz zu den heutigen Modellen
im Handel, weist der N901 eine flache Bauart auf, was ihn zu einem
praktischen Reisegefährten macht. Der Föhn liegt leicht in der Hand und
ist mit einem orangen Plastikgehäuse ummantelt. Über einen kleinen
Schalter kann man das Gerät in Betrieb nehmen. Weitere Einstellungen wie
Kaltgebläse oder Gebläsestärke gibt es nicht. Das Gerät ist einfach
gemacht und damit zweckdienlich.

Hergestellt wurde die Luftdusche N901 im VEB Elektronenmotorenwerk Dessau - Betriebsteil Halle. Betrieben mit 220 V hatte der 901 eine Leistung von 300 Watt.











Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen