Was macht eigentlich…

MARIE GRUBER?

Marie Gruber wird am 11. Juni 1955 in Wuppertal geboren und wächst in Halle an der Saale auf. Sie besucht ab 1979 die Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. 1980 erhält sie bereits ihre erste Rolle am Landestheater Anklam, wo sie unter Frank Castorf in verschiedenen Stücken mitwirkt. Ihre erste Rolle im Fernsehen der DDR spielt sie 1980/81 im Film „Glücklich – aber verheiratet“. Es folgen weitere Theater-Engagements, z.B. an der Volksbühne Berlin oder an der Bühne „Das Ei“ im Friedrichstadt-Palast. Im Fernsehen wirkt sie immer wieder in kleineren Rollen mit, bevor sie mit der Filmkomödie „Go Trabi Go“ schlagartig einem gesamtdeutschen Publikum bekannt wird. Auch in der Fortsetzung der Komödie „Go Trabi Go 2“ spielt sie mit und verkörpert in der Erfolgsserie „Stubbe – Von Fall zu Fall“ ein weiteres Mal die Ehefrau von Wolfgang Stumpf. Es folgen zahlreiche Rollen in renommierten Serien oder TV-Filmen bis hin zu einer Rolle im oscarprämierten Film „Das Leben der Anderen“. Unvergessen ist sicher auch ihre Figur als Rosamunde Weigand im „Polizeiruf 110“ an der Seite von Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler. von Martin Klötzke (02.02.2016)

Marie Gruber wird am 11. Juni 1955 in Wuppertal geboren und wächst in Halle an der Saale auf. Sie besucht ab 1979 die Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. 1980 erhält sie bereits ihre erste Rolle am Landestheater Anklam, wo sie unter Frank Castorf in verschiedenen Stücken mitwirkt. Ihre erste Rolle im Fernsehen der DDR spielt sie 1980/81 im Film „Glücklich – aber verheiratet“. Es folgen weitere Theater-Engagements, z.B. an der Volksbühne Berlin oder an der Bühne „Das Ei“ im Friedrichstadt-Palast. Im Fernsehen wirkt sie immer wieder in kleineren Rollen mit, bevor sie mit der Filmkomödie „Go Trabi Go“ schlagartig einem gesamtdeutschen Publikum bekannt wird. Auch in der Fortsetzung der Komödie „Go Trabi Go 2“ spielt sie mit und verkörpert in der Erfolgsserie „Stubbe – Von Fall zu Fall“ ein weiteres Mal die Ehefrau von Wolfgang Stumpf. Es folgen zahlreiche Rollen in renommierten Serien oder TV-Filmen bis hin zu einer Rolle im oscarprämierten Film „Das Leben der Anderen“. Unvergessen ist sicher auch ihre Figur als Rosamunde Weigand im „Polizeiruf 110“ an der Seite von Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler.


 

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen