Was macht eigentlich...HANS-UWE BAUER?

Hans-Uwe Bauer, Jahrgang 1955 und in Stralsund geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Filmuniversität Babelsberg, nachdem er bereits eine Tischlerlehre an der Staatsoper Berlin erfolgreich abgeschlossen hatte. von Martin Klötzke (07.04.2015)

Hans-Uwe Bauer, Jahrgang 1955 und in Stralsund geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Filmuniversität Babelsberg, nachdem er bereits eine Tischlerlehre an der Staatsoper Berlin erfolgreich abgeschlossen hatte. Erste Schauspielerfahrungen sammelte Bauer auf den Bühnen des Berliner Ensemble, der Volksbühne Berlin und dem Maxim Gorki Theater. 1979 gab er sein Leinwanddebüt in der DEFA-Produktion „P.S.“. Es folgten weitere Rollen in DEFA-Filmen und in der beliebten TV-Serie „Polizeiruf“. Einem breiteren, gesamtdeutschen Publikum bekannt wurde Hans-Uwe Bauer dann durch seine Rolle als Stasi-Nachbar Fromm im Erfolgsfilm „Sonnenallee“. Der Charakterdarsteller wusste auch in "Goodbye Lenin" und "Das Leben der Anderen" zu überzeugen und ist seitdem regelmäßig in renommierten TV-Serien und Filmen zu sehen.

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen