Von Kaiserslautern nach Dresden: Fussballprofi Allievi berichtet von seinem Wechsel im Jahre 1990

Heute habe ich einen interessanten Tipp für alle, die sich für Fussball UND Geschichte interessieren. Das Magazin "11 Freunde" hat ein sehr spannendes Interview mit dem westdeutschen Fussballprofi Sergio Allievi geführt, der 1990 vom 1. FC Kaiserslautern zu Dynamo Dresden wechselte. Allievi spricht von seinen Erlebnissen in Dresden kurz nach dem Mauerfall, der Stimmung in der Mannschaft während des gesellschaftlichen Umbruchs und erzählt vom Aufstieg Dresdens in die erste Bundesliga in der Saison 1991/1992.
von Melanie Alperstaedt (07.09.2009)

Heute habe ich einen interessanten Tipp für alle, die sich für Fussball UND Geschichte interessieren. Das Magazin "11 Freunde" hat ein sehr spannendes Interview mit dem westdeutschen Fussballprofi Sergio Allievi geführt, der 1990 vom 1. FC Kaiserslautern zu Dynamo Dresden wechselte. Allievi spricht von seinen Erlebnissen in Dresden kurz nach dem Mauerfall, der Stimmung in der Mannschaft während des gesellschaftlichen Umbruchs und erzählt vom Aufstieg Dresdens in die erste Bundesliga in der Saison 1991/1992.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Mehr zum Thema