„VERO Construc“ kreative Beschäftigung für Kinder

von Jörn Kleinhardt (24.03.2016)

Bauen, Basteln, Konstruieren! Das konnte man als Kind in der DDR reichlich. Das Bausatzangebot war nicht klein. Eine sehr beliebte Reihe waren die Baukästen Vero Construc aus dem VEB VERO Olbernhau. Aus dem im Erzgebirge ansässigen VEB kamen viele Spielsachen zum Beispiel Puppenstuben, Puppenhäuser, Holzspielwaren und Modelleisenbahnzubehör.

Ab dem empfohlenen Alter von vier Jahren konnte man loslegen zu konstruieren.

Die Nummern der Baukästen gaben Aufschluss über die Funktion. Es ist eine auf zwei Grundbaukästen aufbauende Serie, die aus 9 verschiedenen Bausätzen und 10 Zusatzpackungen bestand.

Die 100 war der kleine Grundbaukasten (12,80 M) und die 200 war der große Grundbaukasten (16,90 M). Aus diesen konnte man schon einfache Fahrzeuge, Kräne oder Schranken zusammenbauen. Beide ausgerüstet mit Teilen aus Holz und Plastik sowie einem 20seitigen Anleitungsheftchen. Aus dem man die Anzahl der Teile und viele Gestaltungsmöglichkeiten entnehmen konnte.

Für besondere Konstruktionen folgten unter anderem in der Reihe dann die Baukästen 300, 400 und 500. Mit der 300 hatte man ein Zahnradgetriebe, welches dann in ein Fahrzeug verbaut wurde.

Spannender wurde es dann mit der 400, denn dort drin war ein Elektromotor und in der 500 ein Beleuchtungssatz.

So konnte man zum Beispiel eine kleine Verkehrsanlage gestalten, mit beleuchteten Verkehrszeichen und Scheinwerfern und einem elektrisch gesteuerten Fahrzeug oder auch ein Schiffshebewerk in der Größe von 70cmx40cm.

Mit der Zusatzpackung der Nummer 060 hatte man lustige Figuren für die Fahrzeuge und mit der 220 einen Bausatz für Bagger und Raupe.

Dieser Baukasten, eigentlich alle Baukästen solcher Art, förderten die Lernfähigkeiten der Kinder. Sie mussten planen, verbinden und stecken. Wertvolles Wissen wurde auf diesem Weg nachhaltig generiert. Noch heute erinnern sich die, nun schon, großen Jungs stolz daran, welche Modelle sie zusammengebaut haben.

 

Ein Gastbeitrag von Juliane Knote

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen