Unser wissenschaftlicher Leiter in dem Beitrag: "Wer war der "kleine Trompeter"?"

Unser wissenschaftlicher Leiter, Herr Dr. Stefan Wolle ist als Historiker und Autor neben seiner Tätigkeit im DDR Museum auch für Vorträge, Lesungen, Diskussionen oder Interviews viel unterwegs. Daher ist man es als Kollegin schon gewohnt, ihn mal in einem Zeitungsinterview oder in einem Fernsehbeitrag zu sehen.
von Melanie Alperstaedt (13.04.2012)

Unser wissenschaftlicher Leiter, Herr Dr. Stefan Wolle ist als Historiker und Autor neben seiner Tätigkeit im DDR Museum auch für Vorträge, Lesungen, Diskussionen oder Interviews viel unterwegs. Daher ist man es als Kollegin schon gewohnt, ihn mal in einem Zeitungsinterview oder in einem Fernsehbeitrag zu sehen.

In der ARD Mediathek kann man nun einen Fernsehbeitrag sehen, in dem sich Herr Wolle über das Lied vom "kleinen Trompeter" äußert. Da Sie als Leser oder Leserin es vielleicht nicht gewohnt sind, unseren wissenschaftlichen Leiter im Fernsehen zu sehen, könnte dies ja interessant für Sie sein. Der Beitrag dauert ca. 5 1/2 Minuten.

Sie kennen das Lied vom kleinen Trompeter gar nicht? Dann hören Sie es sich doch einfach kurz auf Youtube an :)

P.S.: Inzwischen habe ich auch schon den einen oder anderen Führungsreferenten von uns im Fersehen gesehen. Es sind ja allesamt Expert/Innen zum Thema und sie engagieren sich sehr häufig bei spannenden Projekten. Aber besonders überrascht war ich, als ich unseren damaligen Führungsreferenten Dr. Jochen Voit in der Sendung "Switch Reloaded" sah. Er arbeitete damals als TV-Geschichtsexperte bei der Serie "Galileo Mystery", die in der Sendung "Switch Reloaded" parodiert wurde. Kennen Sie jemanden persönlich, der im Fernsehen schon mal parodiert wurde? Ich ja ;)
Aber im Ernst und um keinen falschen Eindruck zu erwecken: Herr Dr. Voit ist kein Schauspieler! Er ist Historiker und ist inzwischen der Leiter der (sich im Aufbau befindlichen) Gedenk- und Bildungsstätte "Andreasstraße" in Erfurt. Stöbern Sie doch mal auf seiner Internetseite erinnerungsort.de, es lohnt sich!


Mehr zum Thema