Rippchen ganz einfach selber zaubern

Wahrscheinlich essen auch Sie Schweinerippchen ausschließlich im Steakhaus oder einem amerikanischen Restaurant.
von Janine Henschel (10.02.2014)

Wahrscheinlich essen auch Sie Schweinerippchen ausschließlich im Steakhaus oder einem amerikanischen Restaurant.

Auch bei uns im DDR-Restaurant Domklause können Sie heute und morgen Rippchen probieren. Für nur 11,20 € finden Sie diese auf der Tageskarte.

Egal, wo Sie sie genießen, das Problem, beim Essen der Rippchen auch noch einigermaßen ästhetisch auszusehen und nicht die Speisereste im gesamten Gesicht verteilt zu haben, kennt wohl jeder. Sie können das saftige Fleisch aus dem Rippenstück aber auch ganz einfach selber machen und ungestört in den eigenen vier Wänden verputzen. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Schweinsrippchen in Wirsing mit Semmelklößen

•     300 g Schweinsrippchen

•     400 g Wirsingkohl

•     2 EL Tomatenmark

•     70 g Margarine

•     1 Zwiebel

•     1 EL Edelsüßpaprika

•     Salz, Pfeffer

 

 Semmelklöße:

•     4 Brötchen

•     ½ Liter Milch

•     3 EL Grieß

•     2 Eier

•     Muskatnuss

•     Salz

 

  • Die Schweinerippchen in handtellergroße Stücke schneiden
  • Das Fleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Topf in Margarine beidseitig bräunen
  • Anschließend wird das Ganze mit Tomatenmark abgelöscht und gut durchgerührt
  • Nun mit Brühe oder Wasser auffüllen, bis die Rippchen bedeckt sind
  • Alles zugedeckt gut dünsten und ab und zu die eingekochte Flüssigkeit auffüllen
  • Nach 1 Stunde den grob geschnittenen Wirsing dazugeben und 20 Minuten weiter dünsten lassen
  • Danach alles gut durchrühren, Paprika darunter mischen und mit Salz abschmeckenn 
  • Zuerst die Brötchen in Milch einweichen und nach einer Stunde mit Grieß gut vermischen
  • Eier dazuschlagen, mit Salz und Muskatnuss würzen und gut verkneten
  • Den Teig 10 Minuten stehen lassen, danach mit befeuchteten Händen mittlere Klöße formen und in kochendes Salzwasser legen
  • Abschließend bei kleiner Flamme 15 Minuten ziehen lassen

Natürlich passen auch Kroketten, Kartoffelspalten oder Salzkartoffeln gut dazu. Inklusive Vorbereitungszeit sollten Sie ca. 2 Stunden einplanen. Natürlich passen auch Kroketten, Kartoffelspalten oder Salzkartoffeln gut dazu.

Mehr zum Thema