Öffnet der Spreepark Plänterwald wieder?

Wird der Spreepark wieder eröffnet oder was passiert nun mit dem Gelände, das brach liegt? Lesen Sie hier mehr. von Esra Kurtoglu (23.10.2015)

Als Kooperationspartner des Berliner Spreeparks Plänterwald sind wir an der Entwicklung des ehemaligen Vergnügungsparks natürlich sehr interessiert! Erst im August und September fanden dort Aufführungen des Theaterstückes „Spuk unterm Riesenrad“ statt, welches wir als exklusiver Partner präsentiert haben. Christopher Flade, der sein ganzes Herzblut seit langem in den Spreepark steckt, bot in den letzten Jahren außergewöhnliche Führungen an. Wer diese nicht besuchen konnte oder den Vergnügungspark nicht mehr aus seiner Kindheit kennt wird durch Filmmaterial auf der DVD „Rummel im Plänterwald“ ein besonderer Einblick gewährt.

Nun steht fest: Die Grün Berlin GmbH wird den Spreepark Anfang 2016 übernehmen und hat schon Pläne, wie es mit dem Gelände weitergehen soll! Unterschiedliche Medien wie zum Beispiel die Berliner Zeitung oder der rbb berichteten in diesen Tagen darüber. Im gleichen Jahr soll der Park dann auch wiedereröffnet werden.

Es soll dabei kein klassischer Vergnügungspark entstehen. Grün Berlin plant einen öffentlich zugänglichen Park, der als Natur- und Erholungspark genutzt werden, aber weiterhin die Geschichte des Parks zeigen soll. Die verwucherte Landschaft mit Ihren verwunschenen Plätzen wie aus einem Buch sollen mit einigen historischen Fahrgeschäften erhalten bleiben. So soll zum Beispiel das berühmte Riesenrad stehenbleiben, das sich heute noch langsam im Wind dreht. Ob das Gelände zu bestimmten Anlässen für Festivals oder Rummel wieder genutzt werden soll, ist jedoch noch unklar. Da viele Geräte im Spreepark veraltet und Gefahrenquellen sind, muss einiges passieren, um diese zu beheben. Dafür stehen drei Millionen Euro zur Verfügung.

Wir halten Sie zukünftig auf dem Laufenden. Aber auch auf der Facebook-Seite des Berliner Spreeparks können Sie sich über die Entwicklung des Geländes unkompliziert informieren.

Mehr zum Thema

Online-Tickets ohne Warteschlange

Ticket kaufen