Morgen gibt es selbstgebackenen Apfelstrudel in der Domklause: LECKER!

Manchmal haben wir hier im Büro das Glück, dass wir neue Gerichte aus dem DDR-Restaurant Domklause kosten dürfen. Als der Restaurantleiter heute erwähnte, dass es morgen selbstgebackenen Apfelstrudel geben soll, war das fachliche Interesse groß ;)
von Melanie Alperstaedt (11.01.2012)

Manchmal haben wir hier im Büro das Glück, dass wir neue Gerichte aus dem DDR-Restaurant Domklause kosten dürfen. Als der Restaurantleiter heute erwähnte, dass es morgen selbstgebackenen Apfelstrudel geben soll, war das fachliche Interesse groß ;)

Ich habe ehrlich gesagt nicht gewusst, dass Köche so gut backen können! Die zwei "Probestückchen" waren noch leicht warm, hatten jede Menge Rosinen und eine tolle Zimtnote. Dazu gab es Sahne und Vanillesoße...was will man mehr?!

Heute durften bisher nur "Insider" probieren, morgen gibt es aber den Apfelstrudel mit Vanillesoße für alle. Er kostet 3,50€ und wird als Tagesdessert nur am 12.1.2012 zu haben sein. Wenn er oft bestellt werden sollte, kommt er auf die Speisekarte und ist regelmäßig zu haben.

Drücken Sie mir die Daumen, denn ich würde mich freuen wenn er es auf die Speisekarte schafft!


 

Mehr zum Thema