Konferenz «Rückblicke und Ausblicke» ausgebucht

Mit über 400 Anmeldungen ist die Konferenz «Rückblicke und Ausblicke», die am Freitag im ehemaligen Staatsratsgebäude stattfindet, restlos ausgebucht. Mehr Teilnehmer können wir nicht mehr annehmen. 
von Admin (06.07.2009)

Mit über 400 Anmeldungen ist die Konferenz «Rückblicke und Ausblicke», die am Freitag im ehemaligen Staatsratsgebäude stattfindet, restlos ausgebucht. Mehr Teilnehmer können wir nicht mehr annehmen. 

Die Veranstaltung des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Wolfgang Tiefensee, diskutiert das Alltagsleben in der DDR und dessen Auswirkungen auf die Friedliche Revolution. Mit dabei sind der Minister, Dr. Joachim Gauck, Freya Klier, Ilko-Sascha Kowalczuk, Prof. Dr. Ina Merkel, Christoph Dieckmann und viele mehr.

Das DDR Museum hat nicht nur die Veranstaltung konzipiert und organisiert, sondern auch eine Studie erstellt, die als Broschüre am Freitag erscheint. Stefan Wolle analysiert dabei nicht nur die Friedliche Revolution, sondern interpretiert auch eine eigens angefertigte repräsentative Umfrage. Ab Freitag gibt es die Broschüre hier zum Download.

Mehr zum Thema

Tickets sind auch an der Tageskasse erhältlich.

Online-Tickets