„Ja, is' denn heut' scho' Weihnachten?“

Heute wird nicht nur ganz offiziell die Karnevalssaison eröffnet, nein, in 6 Wochen steht auch schon wieder Weihnachten vor der Tür. Wie schnell so ein Jahr rum ist…
von Janine Henschel (11.11.2013)

Heute wird nicht nur ganz offiziell die Karnevalssaison eröffnet, nein, in 6 Wochen steht auch schon wieder Weihnachten vor der Tür. Wie schnell so ein Jahr rum ist…

In den Supermärkten gibt es ja bereits seit August Weihnachtsmänner, Zimtsterne und vieles mehr. Das war uns dann doch etwas zu früh. So langsam wollen aber auch wir diese besinnliche Zeit des Jahres einstimmen. In den nächsten Wochen werden sich die Kollegen aus dem DDR-Restaurant wieder so einiges für Sie einfallen lassen. Es wird die sogenannten Klassiker, aber auch viele neue Variationen geben. Freuen Sie sich auf Zimt, Anis, Braten oder Wildgerichte! Lasen Sie sich überraschen und schauen Sie einfach bei uns in den Blog, hier finden Sie immer die aktuellsten Informationen zu den Weihnachtsgerichten in der Domklause.

Die erste Woche werden wir mit einem Klassiker starten: Gänsekeule. Dazu werden Ihnen herzhafter Grünkohl und hausgemachte Klöße serviert. Das Gericht können Sie heute und morgen für nur 14,90 € bestellen.

Etwas Süßes zum Nachtisch darf natürlich auch nicht fehlen. Bekannterweise sind ja vor allem die Desserts das köstlichste, aber auch fatalste für die Figur an der Weihnachtszeit. Darüber kann man sich dann gern ab dem neuen Jahr Gedanken machen und mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten. Zu unserer Empfehlung werden Sie nämlich ganz sicher nicht nein sagen können: Fruchtiges Pflaumen-Zimt-Eis mit Vanillesoße für nur 3,90 €.

Wem das ganze Thema noch doch etwas zu früh ist und für alle, für die Weihnachten erst am 1.Advent beginnt, bieten wir natürlich auch etwas ganz „normales“ an. Auf der Tageskarte finden Sie heute gebratenes Kabeljaufilet mit knusprigen Bratkartoffeln und Gurkensalat für nur 9,60 €.

Haben Sie eigentlich auch plötzlich so einen Hunger bekommen wie ich?

Mehr zum Thema