Eine Ausstellung der DDR-Malerin und Regimekritikerin Annemirl Bauer wurde im Mauer-Mahnmal des Deutschen Bundestages eröffnet

Ein Artikel in der Berliner Zeitung hat mich heute auf diese neue Ausstellung der bereits verstorbenen Malerin Annemirl Bauer aufmerksam gemacht. Sie wurde im Mauer-Mahnmal des Bundestages eröffnet und nennt sich "In meinem eigenen Lande". Die Adresse lautet Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Schiffbauerdamm, Eingang an der Spree. Der Eintritt ist frei und Sie können die Ausstellung von Di - So, 11 - 17 Uhr, besuchen. Allerdings sollten Sie sich ein wenig beeilen, da es sich um eine temporäre Ausstellung handelt, die nur bis zum 30. Juni läuft. von Melanie Alperstaedt (12.04.2012)

Ein Artikel in der Berliner Zeitung hat mich heute auf diese neue Ausstellung der bereits verstorbenen Malerin Annemirl Bauer aufmerksam gemacht. Sie wurde im Mauer-Mahnmal des Bundestages eröffnet und nennt sich "In meinem eigenen Lande". Die Adresse lautet Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Schiffbauerdamm, Eingang an der Spree. Der Eintritt ist frei und Sie können die Ausstellung von Di - So, 11 - 17 Uhr, besuchen. Allerdings sollten Sie sich ein wenig beeilen, da es sich um eine temporäre Ausstellung handelt, die nur bis zum 30. Juni läuft.

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen