Die 32. Lange Nacht der Museen im DDR Museum

Pläne sind geschmiedet, die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Morgen um 18 Uhr beginnt die Lange Nacht der Museen und wir haben noch Kleinigkeiten vor uns, die erledigt werden müssen.
von Melanie Alperstaedt (15.03.2013)

Pläne sind geschmiedet, die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Morgen um 18 Uhr beginnt die Lange Nacht der Museen und wir haben noch Kleinigkeiten vor uns, die erledigt werden müssen.

Das Programm steht jedoch schon seit Monaten und wir freuen uns sehr, Frau Salomea Genin und Karsten Troyke bei uns zu begrüßen. Frau Genin hat ein bewegtes Leben und wird ab 19 Uhr in einem Gesprächskreis erzählen, was es hieß, als Jüdin in der DDR zu leben. Sie war sechs Jahre alt, als sie mit ihren Eltern 1939 von Berlin nach Australien emigriert. In den fünfziger Jahren kehrte Sie nach Westberlin zurück, wo sie aus kommunistischer Überzeugung seit 1961 mit der Stasi zusammenarbeitete. In ihrem Buch "Ich folgte den falschen Göttern" (2009) hat sie über diesen Aspekt Ihres Lebens schonungslos Rechenschaft abgelegt. 1963 siedelte sie in die DDR über und arbeitete bei Radio Berlin. 1982 ist sie dann in die Jüdische Gemeinde in Ostberlin eingetreten.

Ich freue mich schon sehr darauf, Frau Genin kennenzulernen! Als Ergänzung zu ihren Erzählungen wird der international bekannte Musiker Karsten Troyke jiddische Lieder singen.

Den ganzen Abend über wird es vor dem Museum einen Stand mit frisch gezapften Bier und Glühwein geben...ja, zugegeben eine außergewöhnliche Kombination, die jedoch dem Wetter geschuldet ist. Unser DDR-Restaurant Domklause hat für diesen Abend spezielle Gerichte auf der Karte, eines wird die beliebte Blutwurst sein, die im Volksmund auch "tote Oma" genannt wird.

Erfahrungsgemäß bleibt während der Langen Nacht der Museen auch immer ein wenig Zeit, um sich mit den Besuchern oder unseren Stammgästen zu unterhalten. Es wird auch ein Quiz über jüdisches Leben in der DDR geben, aber selbstverständlich geben wir keine Tipps ;) Es gibt tolle Dinge zu gewinnen, und da sollte ja jeder nur aufgrund seines Wissens gewinnen. Wenn Sie aber mal Lust haben, uns kennenzulernen, sind Sie bei der Langen Nacht genau richtig!

Einen wichtigen Hinweis habe ich noch: Bitte bedenken Sie, dass an diesem Abend nur die Tickets der Langen Nacht der Museen gültig sind! Normale Tickets für das DDR Museum werden dann wieder am Sonntag ab 10 Uhr verkauft.


 

Mehr zum Thema