Der 2. Tag auf der Baustelle und ein Trabi geht auf große Reise

Der zweite Tag der Umbauten hat begonnen. Über Nacht ist einiges passiert, so sind die Möbel aus dem Kassenbereich alle weg und vieles ist zum Schutz nun abgedeckt.
von Melanie Alperstaedt (09.01.2013)

Der zweite Tag der Umbauten hat begonnen. Über Nacht ist einiges passiert, so sind die Möbel aus dem Kassenbereich alle weg und vieles ist zum Schutz nun abgedeckt.

Die größte Veränderung ist jedoch, dass seit gestern der Trabi auf Reisen ist. Er befindet sich auf dem Weg in eine Fachwerkstatt, in der er aufgearbeitet werden wird. Das Podest, auf dem er stand wird ebenfalls umgestaltet, so dass der Zeitpunkt für diesen Schritt perfekt war. Der Transport war nicht ganz einfach, da der Trabi aus der Ausstellung, über die Spreepromenade die Treppen hinauf auf einen Anhänger musste. Insgesamt haben 7 Personen und ein Seilzug dabei geholfen, so dass nach 45 Minuten der Kraftakt geschafft war.

Mehr zum Thema