Das DDR Museum präsentiert sich in Weimar

Am 14.10.13 hat das DDR Museum am Zentraleuropa-Workshop in Weimar teilgenommen. Dieser Workshop wird einmal jährlich von der Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) veranstaltet. Hier treffen unterschiedliche touristische und kulturelle Anbieter auf ca. 100 Einkäufer aus Osteuropa und dem Balkan.
von Martin Klötzke (16.10.2013)

Am 14.10.13 hat das DDR Museum am Zentraleuropa-Workshop in Weimar teilgenommen. Dieser Workshop wird einmal jährlich von der Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) veranstaltet. Hier treffen unterschiedliche touristische und kulturelle Anbieter auf ca. 100 Einkäufer aus Osteuropa und dem Balkan.

Am Vorabend fand ein gemeinsames Dinner statt, damit zwischen Anbietern und Einkäufern bereits erste Gespräche geführt werden konnten. Der eigentliche Workshop am nächsten Tag erstreckte sich dann über 7 Stunden. Damit möglichst viele und interessante Gespräche geführt werden konnten, war die Konversationszeit jeweils auf 15 Minuten pro Runde begrenzt. Da wir bereits im letzten Jahr an diesem Workshop teilgenommen hatten, trafen wir auch auf bekannte Gesichter und auf Firmen mit denen wir inzwischen zusammenarbeiten. Nichtsdestotrotz konnten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Kontakte geknüpft werden.

Nach der Messe heißt es nun für uns alle Neukontakte anzuschreiben und mit den gewünschten Informationen zu versorgen. Wir sind sehr zuversichtlich zukünftig dann weitere Gäste und Gruppen aus den o.g. Destinationen im DDR Museum begrüßen zu können.

Mehr zum Thema