Das DDR Museum braucht Ihre Hilfe: Fotos werden gesucht, helfen Sie uns Finden!

Viel ist uns in den letzten Jahren gespendet worden und unsere Ausstellung ist gut bestückt. Da wir nun aber die Ausstellungsfläche erweitern, gibt es Fotomotive, die dringend gesucht werden. Meine Kolleginnen aus der kuratorischen Abteilung werden es Ihnen danken!
von Melanie Alperstaedt (17.06.2010)

Viel ist uns in den letzten Jahren gespendet worden und unsere Ausstellung ist gut bestückt. Da wir nun aber die Ausstellungsfläche erweitern, gibt es Fotomotive, die dringend gesucht werden. Meine Kolleginnen aus der kuratorischen Abteilung werden es Ihnen danken!

Jeder Spender wird mit einer Freikarte belohnt, dem Spender des interessantesten Bildes winkt ein kleines DDR-Museums-Paket, inklusive DDR-Führer, Tasse, DDR-Spiel und Mauerspiel. Die Sammlungsleiterin Frau Strohl entscheidet und ich benachrichtige den Gewinner oder die Gewinnerin.

Es werden folgende Fotos gesucht:

  • Fotos rund um den und nach dem Mauerfall. Z.B. die Mauer selbst, Fotos vom 9. November 1989, vom Abriss der Mauer,  glückliche Menschen, die sich in den Armen liegen, Menschen am Grenzübergang etc.
  • Alle Fotos, von denen Sie glauben, dass sie dieses ganz besondere Gefühl rund um den Fall der Mauer widerspiegeln.
  • Urlaubsfotos aus den sozialistischen Bruderstaaten
  • Fotos von Veranstaltungen der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft
  • Fotos von Rentnern und Rentnerinnen auf Westreise (z.B. am Bahnhof)

Sie merken sicher selbst: Das kann schwierig werden! Daher freuen wir uns auch sehr über jedes einzelne gespendete Bild. Falls Sie selbst keine Fotos haben sollten: Kennen Sie vielleicht jemanden, der jemanden kennt, der...?

Sollten Sie uns weiterhelfen können, wenden Sie sich bitte an unsere Sammlungsleiterin Frau Strohl. Sie können dies telefonisch unter 030/ 847 123 730 oder per E-Mail an ks@ddr-museum.de tun, vielen Dank!


Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen