Das DDR Museum auf der Reisemesse Potsdam

Wer letztes Wochenende die Potsdamer Reisemesse in der Metropolis Halle gleich neben dem Filmpark Babelsberg besucht hat, der wird sicherlich auch unseren Stand entdeckt haben.Für alle, die nicht da waren, gibt es hier einen kleinen Bericht von der Reisemesse!
von Admin (14.11.2011)

Wer letztes Wochenende die Potsdamer Reisemesse in der Metropolis Halle gleich neben dem Filmpark Babelsberg besucht hat, der wird sicherlich auch unseren Stand entdeckt haben.
Für alle, die nicht da waren, gibt es hier einen kleinen Bericht von der Reisemesse!

Für mich als Azubine im DDR Museum war dies die erste Messe, auf der ich uns mitvertreten habe. Man weiß natürlich vorher nicht genau, was auf einen zukommt.
Mir hat es aber sehr viel Spaß gemacht, die Messebesucher zu beraten oder auch nur einmal einen kleinen Plausch zu halten.

Um 9.30 Uhr kamen meine Kollegin Frau Alperstaedt und ich in der Metropolis Halle an und trafen letzte Vorbereitungen an unserem Stand. Dort gab es - wie man auf dem Bild vielleicht erkennen kann - eine Menge Flyer, Veranstaltungskalender, Postkarten, Kugelschreiber, Türhänger etc... Und natürlich konnten die Besucher hier auch unser DDR-Spiel, das Mauerquiz und das Buch „Grundwissen DDR kompakt" erwerben, die sonst nur im Museum direkt oder in unserem Online-Shop erhältlich sind.

Oft fragte man uns, was man denn eigentlich bei uns im Museum so alles sehen kann - hier konnten wir eine Menge über das Museum erzählen und für einen noch besseren Einblick auf unser Video verweisen, das die Besucher über unseren Fernseher am Stand sehen konnten. Die Begeisterung der Gäste war groß.
Und unsere Give-aways kamen hervorragend an - ja, z.B. die Kugelschreiber gingen weg wie warme Semmeln!

Einziger Wermutstropfen: Leider war die Messe nicht so gut besucht, wie wir gehofft hatten. Das war natürlich sehr schade, denn das Angebot der Aussteller war sehr abwechslungsreich, hier wäre etwas für jedes Alter dabei gewesen! Und auch wir hätten gern noch viel mehr interessierte Besucher beraten.

Trotzdem hat es alles in allem sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die nächste Messe, auf der wir hoffentlich wieder viele nette Besucher begrüßen dürfen!


Mehr zum Thema