„1990-Aufbruch zur Einheit“

In meinem heutigen Blogeintrag möchte ich Ihnen von einer Dokumentationsreihe erzählen, die ab Dienstag, den 24. August im MDR Fernsehen ausgestrahlt wird. Ich habe mir die Dokumentation vorab einmal angeschaut und möchte Sie an meinen Eindrücken teilhaben lassen.
von Admin (23.08.2010)

In meinem heutigen Blogeintrag möchte ich Ihnen von einer Dokumentationsreihe erzählen, die ab Dienstag, den 24. August im MDR Fernsehen ausgestrahlt wird. Ich habe mir die Dokumentation vorab einmal angeschaut und möchte Sie an meinen Eindrücken teilhaben lassen.

In dem Film geht es um Menschen in dem Jahr der Wende: Wie war die Atmosphäre und wie haben die Zeugen dieser Zeit den gesellschaftspolitischen Wandel erlebt.

In der Dokumentationsreihe berichten die Protagonisten von ihren ganz persönlichen Erinnerungen an diese Zeit und nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise in das Jahr 1990, das sowohl für Aufbruch und Neuanfang als auch für den Untergang des Vergangenen steht.

Thematisiert werden unternehmerische Ideen kurz nach der Wende und wie aus diesen anfänglichen Ideen interessante und begehrte Unternehmensstrukturen wurden. Ein Beispiel hierfür ist die Gründung eines Shops für die Waren des Versandhauses Quelle. Die Zeitzeugin erzählt, dass man sich auch kurz vor der Eröffnung noch nicht sicher war, wie groß das Interesse an West-Produkten sein würde. Der Zuschauer erfährt, welche Persönlichkeiten und privaten Empfindungen hinter Existenzgründungen in den neuen Bundesländern 1990 steckten.

Er bekommt Antworten auf damalige brisante Fragen, wie z.B.: Was wird aus dem Automobilwerk Eisenach, müssen die Arbeiter um ihre Anstellungen bangen? Hat das Multicar auch nach der Widervereinigung noch eine Aussicht darauf das marktführende Multifunktionsfahrzeug zu sein? Ob Weida, Erzgebirge oder Eisenach, eines hatten die Menschen damals gemeinsam, die Ungewissheit, was die Zukunft mit sich bringen würde.

Mein Fazit: Diese Dokumentationsreihe zeigt sehr deutlich, wie klein die Spanne zwischen den Gewinnern und Verlieren der Widervereinigung war, für wen der Sturz der DDR ein Segen war und wer um seine berufliche Zukunft bangen musste.

Weitere Informationen gibt es auf der MDR Homepage.



Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen